Seeschlacht 1943

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
Post Reply
User avatar
DeinTroll
Experienced PaC-DK User
Posts: 556
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Seeschlacht 1943

Post: # 90865Post DeinTroll
09 Oct 2020, 20:29

Seeschlacht 1943

So, ich mache Mal doch einen eigenen Thread auf :mrgreen:

Es handelt sich bei "Seeschlacht 1943" um ein rundenbasierendes Strategiespiel für zwei Spieler, eventuell später auch mal mit KI-Gegner. Grundgedanke ist, dass es komplett auch als Brettspiel funktionieren kann. Und es soll komplett ohne Glücksfaktor funktionieren. Jeder Spieler hat eine feste Anzahl verschiedener Schiffe zur Verfügung, folgende Schiffe habe ich mir überlegt:

Zwei Zerstörer - Fährt pro Runde ein Feld
Ein Schlachtschiff - Fährt pro Runde ein Feld
Ein U-Boot - Fährt zwei Felder
Ein Flugzeugträger - Fährt ein Feld

Die Schiffe haben dann unterschiedliche Lebenspunkte und Angriffspunkte. Kommt ein Schiff der eigenen Flotte auf das Feld der Gegnerischen Flotte werde Angriffspunkte von den Lebenspunkte der jeweiligen Schiffe abgezogen.
Flugzeugträger kann seine Angriffspunkte einem anderen Schiff geben. (Quasi seine Fliegerstaffel einem anderen Schiff geben zum stärken)

Desweiteren habe ich mir überlegt auf der Map Bereiche zu haben, die man einnehmen kann um seine Flotte zu stärken.

Bohrinsel - Schiffe können ein Feld pro Runde weiter fahren
Werft - Das Schiff auf diesem Feld wird repariert
Flugplatz - Wie der Flugzeugträger kann dieser einem Schiff Angriffspunkte dazu geben.

Verschiedene Spielmodis habe ich auch angedacht. Klassisch wäre Deathmatch oder Capture the Flag möglich. Aber auch als Spielziel das zerstören des Gegnerischen Hafen. Oder das versenken eines Flaggschiffs.

Das Game soll rein nur mit der Tastatur oder dem Controller gespielt werden können. So das man es quasi auf der Couch am TV zocken kann.
Image

User avatar
DeinTroll
Experienced PaC-DK User
Posts: 556
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Seeschlacht 1943

Post: # 90866Post DeinTroll
09 Oct 2020, 20:35

Hier ein erstes Video:
https://youtu.be/5WnL-00NCoM

Ich habe heute Mal ein Teil der Steuerung programmiert.
Man bewegt das blinkende Schiff, in dem man eine Richtungstaste drückt. Danach ist das nächste Schiff dran. Hat man alle vier Schiffe bewegt, ist der Gegner dran. Erst nachdem beide Spieler ihre Züge gemacht haben, bewegen sich die Schiffe auf dem Spielfeld. Auch werden später die kämpfe erst ausgewertet, wenn beide Spieler ihre Züge gemacht haben. So gibt es für den Spieler der anfängt keinen vor oder Nachteil.
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 159
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Seeschlacht 1943

Post: # 90867Post Boring Suburban Dad
12 Oct 2020, 11:49

Cool, freut mich zu sehen dass du dranbleibst :-)

Ich weiß, die Steuerung ist noch nicht fertig und alles ist noch WIP. Trotzdem eine Anmerkung/Frage von mir: Im Video kann man während der Steuerungsphase nicht nachvollziehen, in welche Richtung die Schiffe fahren werden. Man sieht es erst in der Bewegungsphase. Ist es vielleicht sinnvoll, z.B. mit Pfeilsymbolen jeweils zu zeigen, welche Richtungen ausgewählt wurden?

User avatar
DeinTroll
Experienced PaC-DK User
Posts: 556
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Seeschlacht 1943

Post: # 90869Post DeinTroll
12 Oct 2020, 20:25

Ich hoffe du kannst mir nun Folgen. Der Punkt ist, dass es hauptsächlich ein Zweispieler Game ist. Und da man zusammen vor einem Bildschirm spielt, ist es für das Gameplay besser, wenn Spieler zwei erst weiß was Spieler eins gemacht hat, wenn die Runde vorbei ist. Sonst könnte Spieler zwei in einer Runde auf Spieler eins reagieren und währe dadurch im Vorteil.
Eventuell könnte man einen Button einführen, mit dem man per Knopfdruck das anzeigen lassen kann und wieder ausblenden kann. :mmh:
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1697
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Seeschlacht 1943

Post: # 90872Post japanhonk
21 Oct 2020, 06:21

Jedenfalls ne nette Idee und schön zu wissen, dass hier noch gearbeitet wird. Ist ja ziemlich ruhig geworden hier....
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

Post Reply