Writers

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Writers

Post: #82527 Boring Suburban Dad
19 Jul 2015, 19:51

edit 25.02.16:

Writers ist inzwischen fertiggestellt und kann hier heruntergeladen werden.

_______________________________________
Hallo zusammen,

mittlerweile ist mein aktuelles Projekt so weit fortgeschritten dass ich mich einerseits traue es Euch zu zeigen, und es andererseits hoffentlich auch nie im "eingestellte Projekte"-Thread landen wird :mrgreen:

Also dann:
Bei "Writers" (Arbeitstitel in englisch, weil ich einen Release in deutsch und englisch plane) geht es um eine Reihe von Autoren – Journalisten, Roman- und Wissenschaftsautoren. Während sie an der Fertigstellung ihrer jeweiligen Projekte zu scheitern drohen, kommen sie einem unheilvollen Geheimnis auf die Spur, welches für sie alle den Untergang bedeuten kann...

Ich ziele dabei auf eine spannungsgeladene und teils surreale Stimmung - es wird also total anders als meine bisherigen Spiele.
Anhand der Screenshots könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen:


Image


Image


Image



Die Bedienung orientiert sich klar an klassischen Adventures (mit Verbcoin). Das Ganze habe ich aber ziemlich entschlackt: kein Inventar, nur wenige und leichte Rätsel. Ich weiß natürlich, dass das Adventure-Puristen negativ aufstoßen wird. :ugly2:

Der Reiz soll eher im interaktiven Erleben der Geschichte liegen. Diese ist (für meine Verhältnisse) durchaus komplex. Ziel ist es, dem Spieler mit jeder Szene mehr Informationen darüber zu geben was vor sich geht. Diese muss er dann kombinieren, um das große Ganze wie ein Puzzle im Kopf zusammenzusetzen.
Ihr merkt schon, das könnte ziemlich cool werden - oder aber krachend scheitern :shock: Ich arbeite natürlich an ersterem...

Anbei noch einige Infos zur Technik:
- Auflösung 1890 x 1080 (Pixeloptik)
- Coin-Interface
- Keine Sprachausgabe
- Texte in Deutsch und Englisch
- Drei verschiedene Enden

Wenn ihr Anmerkungen oder Fragen habt, auch und gerade zur Grafik, immer her damit :)
Last edited by Boring Suburban Dad on 25 Feb 2016, 22:30, edited 3 times in total.

Kinkilla30
PaC-DK Newby
Posts: 11
Joined: 19 Jul 2015, 16:55

Re: Writers

Post: #82529 Kinkilla30
19 Jul 2015, 19:55

Boah Die Grafik sieht ja mal Hammer aus
Und mal gleich zur ersten Frage: Warum dieser Grafikstil

Naja toitoitoi :)

@Japanhonk Natürlich ist er geil :ugly: :ugly:
Last edited by Kinkilla30 on 19 Jul 2015, 21:23, edited 1 time in total.

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Writers

Post: #82531 japanhonk
19 Jul 2015, 21:13

Warum dieser Grafikstil ?

Na, weil der GEIL ist !!!

Pixele ja selber gerne...


Haste das selber gepixelt ???

Gruß

Manni
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #82532 Boring Suburban Dad
20 Jul 2015, 18:59

Den Stil nutze ich ganz einfach aus dem folgenden Grund: Ich bin ein schlechter Zeichner!
Meine Grafiken bestehen im Prinzip immer aus einer Mischung aus 3D-Objekten, Fotos und Selbstgezeichnetem. Das heißt, ich pixele die Hintergründe nicht per Hand (wäre bei dieser Auflösung ja auch Wahnsinn [<<This is madness!>> <<THIS! IS! PAC-DK!>>]), sondern "stückele" sie zusammen. Dieses "Zusammengestückelte" soll natürlich am Ende wie aus einem Guss wirken. Innerhalb eines Raumes, aber auch übergreifend. Hierfür habe ich mir im Laufe der Zeit ein paar Methoden angeeignet. Man kann es zum Beispiel wie in Die Tore des magischen Lichtes machen --> Würde ich aber so nicht noch einmal tun. Die Szenen wirken einfach zu "steril". Gerade in der hohen Auflösung und der Stimmung, die ich für Writers anstrebe, hätte das nicht funktioniert.

Die Pixeloptik hingegen führt dazu, dass der Spieler nicht vorhandene Details durch seine Vorstellungskraft ergänzt. Denkt nur an die Scumm-Bar aus Monkey Island 1!

Ich finde soetwas immer ganz großartig, nicht nur in Klassikern, sondern auch in neueren Spielen wie der Blackwell-Reihe.

Das heißt übrigens nicht, dass man einfach ein hochauflösendes Bild nehmen kann - Pixelfilter drüber - und fertig! Wenn man das macht, hat man hinterher einfach nur "Brei" und es sieht zum Kotzen aus. Letztlich ist also doch auch wieder Handarbeit gefragt :comp:

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Writers

Post: #82533 japanhonk
20 Jul 2015, 20:58

Ich selbst versuche, die Grafiken pixeliger zu halten, zwar nicht so sehr, wie z.B. bei Maniac Manson, aber eben nicht fotografiert oder gerendert , sondern selbst gezeichnet.

Aaaaber : echte Pixelkunst ist das auch nicht, ich habe verdammten Respekt vor den Grafikern von damals.


Und weil ich damit auch aufgewachsen bin, gibts da eben auch immer schöne Erinnerungen an diese Zeit.

So, geh jetzt das SNES entstauben und zocke Street Fighter 2 ... Turbo !!!!! Yeah !


:rock:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

Kinkilla30
PaC-DK Newby
Posts: 11
Joined: 19 Jul 2015, 16:55

Re: Writers

Post: #82534 Kinkilla30
21 Jul 2015, 11:54

Ich weiß nicht ob ich schon bereit bin die Macht des PIXELN zu benutzen
Ich male lieber Comic-Style Grafiken, aber mein größten Respekt
Street Fighter 2 Turbo Rult Mäßig :rock: :rock:

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Writers

Post: #82535 japanhonk
21 Jul 2015, 16:10

Laß Dir Zeit, ich habe JAhre gebraucht.... um heute der Meinung zu sein, dass ich noch viel üben muss...

Ja, SFII rockt - vor allem, weil ich noch die original Konsole habe :mrgreen:

Gruß

Manni
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Writers

Post: #82536 Humus Humanus
22 Jul 2015, 01:13

... gefällt mir! Ich pixel auch selten from the very beginning alles selbst, WENN ich pixel. Halt ein Mix aus "Vorarbeit" (per Hand und "aus dem Kopf), das dann downgraden und pixelig anpassen. In pixels sieht vieles oftmals viel cooler aus.

... und als OffTopic-Beitrag: Und als dann erst Street Fighter Alpha kam :3 (und Alpha 2, is ja soweit ich weiß grafisch mit das, was am ehesten die SNES-Grenzen erreicht).
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #82688 Boring Suburban Dad
01 Nov 2015, 00:11

Nun sind schon drei Monate seit dem Eröffnungspost vergangen - Zeit für ein Update!


Und einen neuen Screenshot:
Image


Writers fühlt sich mittlerweile schon wie ein zusammenhängendes Spiel an.
Ein Großteil der Locations ist fertig und "bespielbar".
An vielen Stellen fehlen aber noch Objekte, Kommentare, Grafiken, Sounds...
Zunächst hatte ich mir selbst das Ziel gesetzt bis Weihnachten komplett fertig zu werden - das wird nun aber definitiv nichts mehr.
Und ich habe ja auch keinen Grund mich zu hetzen.


Im Folgenden möchte ich Euch einen der Charaktere im Spiel genauer vorstellen:

Sebastian Morland
Image

Erbe, Verschwörungstheoretiker, Pseudowissenschaftler.
Und auch Mörder?



Mr. Morland ist Autor diverser vorgeblich wissenschaftlicher Bücher.
Sein neuestes Werk trägt den Titel: "Die Ästhetik der kausalen Raumzeit".
Es befasst sich mit der "Quantifizierbarkeit der Schönheit" und stellt Zeitreisen durch "Ausnutzung der menschlichen Aura" in Aussicht.

Bisher fassten angesehene Wissenschaftler sämtlicher Fakultäten seine Bücher nicht mal mit der Kneifzange an.
Bei "Die Ästhetik der kausalen Raumzeit" liegen die Dinge jedoch ein wenig anders: Der Physikprofessor Frederik Kruger befasste sich mit der Thematik - und verschwand wenig später unter mysteriösen Umständen. Steht sein Verschwinden in Zusammenhang mit Mr. Morlands Thesen?

Der Enthüllungsjournalist Jerôme Faulkner macht sich mit Hilfe des Spielers auf, um mehr über Mr. Morland zu erfahren...


Die oben angerissene Story steht letztlich für einen der Handlungsstränge von Writers. Neben Morland und Faulkner gibt es jedoch noch weitere Schriftsteller im Spiel: Die
Kulturredakteurin einer überregionalen Zeitung zum Beispiel. Und natürlich einen Romanautor mit Schreibblockade...
Last edited by Boring Suburban Dad on 17 Jan 2016, 17:55, edited 1 time in total.

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Writers

Post: #82691 Zimond
01 Nov 2015, 16:14

f$%&ing nice.. hab ich gar nich gesehen bis jetzt
Image

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Writers

Post: #82692 DeinTroll
01 Nov 2015, 20:38

Zimond wrote: hab ich gar nich gesehen bis jetzt


:thumbdown: Is ja nich so das wir hier mit neuen Spielen überflutet werden :wink:
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Writers

Post: #82693 japanhonk
01 Nov 2015, 21:02

Hey, ein gutes Pils dauert auch 7 Minuten.....


:drink:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Writers

Post: #82695 DeinTroll
02 Nov 2015, 17:07

Aber mal zurück zum Thema. Das ganze hört sich echt interessant an und wie die anderen schon festgestellt haben, sieht es auch noch total genial aus ^^
Ich habe übrigens in den letzten Wochen auch ein eigenes Buch geschrieben :book: Von daher bin ich als Hobbyautor doppelt gespannt xD
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #82696 Boring Suburban Dad
02 Nov 2015, 21:32

Zimond wrote:hab ich gar nich gesehen bis jetzt

Skandal! Der Engine-Papa kennt sich im eigenen Forum nicht aus :wink:


Danke für Euer Lob, ich freue mich schon darauf Euch mit den Writers ein wenig das Fürchten zu lehren.

@Troll: Wenn du Lust hast, kannst du uns ja im OffTopic etwas zu deinem Buch erzählen!?
Ich bin ja durchaus immer an guten Storys interessiert...

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Writers

Post: #82697 DeinTroll
02 Nov 2015, 22:10

Ich weiß nicht ob unser Engine Papa solche Werbung duldet. Es wird in den nächsten Tagen auf Amazon und co erschienen. Dann kann ich es euch mal Vorstellen. Es ist allerdings auch mein Erstlingswerk, daher erwarte nicht zuviel. :ugly:
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #82916 Boring Suburban Dad
17 Jan 2016, 18:59

Heute möchte ich etwas näher auf die Atmosphäre in Writers eingehen.

Wie bereits erwähnt, soll das Spiel eine spannungsgeladene und teils surreale Stimmung erzeugen. Dabei liegt der Fokus jedoch nicht auf Jumpscares/Splatter/sonstigen "platten" Elementen.
Das Spiel soll also keine "Geisterbahn" werden, wie sie moderne Horrorfilme und -spiele leider oft sind.
Mein Ziel ist vielmehr, eine Szenerie mit realistischen Charakteren aufzubauen. Man erfährt im Laufe des Spiels viel über die Hintergründe und Motive der handelnden Personen. Auch emotionale Szenen "mit Herz" wird es geben.
Der surreale Horror, der sich dann nach und nach einschleicht, wird dadurch viel wirkungsvoller sein als jeder Jumpscare es je könnte. Vieles wird nur in den Köpfen der Spieler stattfinden, einiges wird explizit dargestellt.

Wer wirklich alle Geheimnisse lüften und verstehen will, wird Writers bestimmt zwei oder dreimal durchspielen müssen.


Image


Was gibt es sonst noch zu sagen? Das Spiel nähert sich mit großen Schritten seiner Fertigstellung! :D
Ich gehe davon aus dass eine Veröffentlichung im ersten Quartal 2016 drin sein sollte. Bis dahin habe ich noch eine ganze Menge "Kleinigkeiten" zu implementieren und zu fixen.
Wie heißt es doch so schön: Die ersten 90% der Spieleentwicklung sind deutlich leichter als die zweiten 90% :lol:
Für die Übersetzung ins Englische konnte ich inzwischen zum Glück einen Mitstreiter gewinnen - den Aufwand hatte ich total unterschätzt. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir es auf die Reihe bekommen.

tl;dr: Writers orientiert sich mehr an "Twin Peaks" als an Jumpscare-Orgien und wird außerdem total super. 8)
Last edited by Boring Suburban Dad on 23 Feb 2016, 21:33, edited 1 time in total.

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Writers

Post: #82917 Humus Humanus
20 Jan 2016, 21:39

Ich liebe schleichenden Horror, eig mehr als nur in your face Horror :D
Bin MEGA gespannt!
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Re: Writers

Post: #82919 Schiman
21 Jan 2016, 20:15

Das Projekt beobachte ich schon seit du es hier zum ersten Mal vorgestellt hast. Ich muss sagen... es haut mich echt weg :shock: . Die Grafik ist einfach nur super. Ich hoffe, dass die Animationen der Charaktere auch einigermaßen aussehen werden, um die tolle Grafik nicht zu schmälern.
Die Story klingt auch unglaublich interessant. Die Handlungsstränge mit den unterschiedlichen Schriftstellern und Autoren machen mich richtig neugierig.

Dass du dich wieder meldest und Fortschritt zu verkünden hast, lässt echt aufatmen. Es versinken so viele gute Spiele in der unendlichen Zeitspanne ihrer niemals eintretenden Fertigstellung.

Boring Suburban Dad wrote:Die ersten 90% der Spieleentwicklung sind deutlich leichter als die zweiten 90% :lol:

Das hast du gut ausgedrückt :mrgreen: . Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht (Ja JA, das Spiel ist FERTIG!!! Nur noch 6 Monate und ich kann es online stellen :bravo: ).

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #82922 Boring Suburban Dad
22 Jan 2016, 19:43

Es freut mich riesig, dass ihr interessiert seid - kann ich als Motivation gut gebrauchen :thumbup:

Ist ja auch echt so: "It's all fun and games" solange man Story/Dialoge/Grafiken erstellt - beim Zusammenfügen, Bugfixen, Menü-Erstellen, Übersetzen ( :rant: ) usw. artet es dann in Arbeit aus. Bin aber beruhigt dass es Schiman als "Veteran" auch so ging(?)/geht.

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Writers

Post: #82928 Dr.OZ
30 Jan 2016, 18:53

... und dann gibt es noch die dritten 90% .... wenn man wegen einer plötzlichen Idee anfängt, in den fertigen Teilen alles umzuwerfen und neu zu machen. :D
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Writers

Post: #82932 Humus Humanus
03 Feb 2016, 12:10

Dr.OZ wrote:... und dann gibt es noch die dritten 90% .... wenn man wegen einer plötzlichen Idee anfängt, in den fertigen Teilen alles umzuwerfen und neu zu machen. :D


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Writers

Post: #82933 japanhonk
03 Feb 2016, 17:45

*seufz* von diesen 90 % hatte ich schon viel zu viele....


Gruß

Manni
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Writers

Post: #82934 Dr.OZ
04 Feb 2016, 20:24

na denn Manni: Willkommen im Club der 90er! :D
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Writers

Post: #83006 Boring Suburban Dad
25 Feb 2016, 22:27

Es ist soweit, das Spiel ist fertig, die dritten 90% sind geschafft! :wink:

Ihr könnt Writers ab sofort hier downloaden.

Viel Spaß!

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Writers

Post: #83008 Zimond
26 Feb 2016, 06:05

nice... ich packs bis heut abend in die Spieleliste.
Image


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest