Der "eingestellte Projekte"-Thread

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82451 Boring Suburban Dad
06 Jun 2015, 18:26

Hallo zusammen,

in diesem Thread möchte ich mich mit Euch über eingestellte/abgebrochene Projekte austauschen:
Ich für meinen Teil habe schon so einige Projekte abgebrochen, in die ich teilweise auch eine ganze Menge Zeit investiert hatte.
Die meisten davon habe ich hier im Forum (zum Glück) nie vorgestellt und auch sonst niemandem gezeigt.
Ich könnte mir denken dass es einigen von Euch ähnlich geht, also: zeigt her Eure eingestellten Spiele, denn aus Fehlern wird man bekanntlich klug!

Anbei ein paar meiner Fails (Liste unvollständig):

"Oxygen":
Image
Ein Roquelike in der fernen Zukunft, mit rundembasierten Kampfsystem. Außerhalb der Kämpfe sollte das Spielprinzip ähnlich sein wie das alte Amiga Spiel "Lost Patrol", falls das jemand kennt. An dem Projekt habe ich im Sommer 2010 geabeitet und mich total übernommen...



Ein namenloser Dungeon-Crawler:
Dieses Spiel sollte ein "gothic-mäßiger" Dungeon Crawler mit Echtzeitkämpfen werden. Das Kampfsystem hatte ich schon weitgehend fertig, es gab verschiedene Waffen, Rüstungen und Hilfs-/Heilmittel. Den Aufwand den ich mit jedem neuen Gegnertypen treiben musste war jedoch immens - jede Begegnung erforderte sehr viel Skriptarbeit: Ich hatte einfach viel zu zu wenig mit Variablen gearbeitet! Bevor ich mich also an die Navigation/das tatsächliche Rumlaufen im Dungeon machte, verschwand das Projekt im Archivordner.



"Not In My Parish!":
Ein badass Priester findet unter seiner Kirche ein Tor zur Hölle, steigt hinab und tötet Monster mit einer Shotgun :lol:
Der Priester hätte dabei Duke Nukem mäßige Kommentare und Bibelzitate von sich gegeben. An Kruzifixen sollte man sich heilen können. Die Idee fand ich so cool, dass ich sogar zwei Anläufe gestartet hatte: Einmal als "Sidescroller", einmal von oben gesehen. Evtl. komme ich später doch noch einmal darauf zurück...



"Quest for Science":
Image
Ein Arcade-Raumschiffspiel, in dem man Wissenschaftspunkte einsammeln musste und dabei Meteoriten auswich. Hat geruckelt ohne Ende und landete dann in der Ecke. Später habe ich die Idee mit UberSpace Express weitergeführt und auch einige Grafiken wiederverwendet.



Welche Spiele habt ihr in der Versenkung verschwinden lassen?

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82452 japanhonk
06 Jun 2015, 18:40

Welche Spiele habt ihr in der Versenkung verschwinden lassen?


Keine - sind (leider) alle draußen, bis auf das aktuelle Projekt
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82453 DeinTroll
06 Jun 2015, 19:11

Ohja, da hab ich einige auf lager xD Bei Gelegenheit post ich meine mal dazu :mrgreen:
Image

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82454 DeinTroll
06 Jun 2015, 20:49

Hier mal ein paar meiner Projekte, Plus einer DEMO! ! ! :mrgreen:


The Cube

Ein Fanspiel zu den Cube Filmen.

Wer Cube nicht kennt: Im Film werden Menschen zu Versuchszwecken in Quadratische Räume gesteckt. Diese Räume sind wie bei einem Zauberwürfel zusammen und mit solchen Luken verbunden. Die Räume sind frei zugänglich, d.h. jeder Insasse kann seinen Raum verlassen. In manchen Räume gibt es aber Fallen. Die Räume an sich, verändern Ständig ihre Position. So das der erste Raum irgendwann nicht mehr neben dem zweiten Raum steht.

Ich wollte das ganze in einem Raum abspielen lassen und alles mit irgendwelchen Formel berechnen in welchem raum er sich wann befindet und wo etwas passieren sollte...Wurde mir aber leider zu komplex :mrgreen:

Image

Hardware Tycoon/VGC Tycoon

In Hardware Tycoon sollte man in die Rolle von AMD, Intel usw schlüpfen und eigene CPU's, Grakas usw entwickeln. Ich habe mir damals die ganze PC Hardware Geschichte durch gekaut von 1970-heute...Danach hatte ich kein bock mehr irgendwie...

Später wollte ich das ganze in VGC(video game consoles) Tycoon umbenennen und statt nur Hardware, sollte der Spieler auch eine eigene Konsole entwickeln können..

Logisch, wenn ich die Lust an einem Projekt verloren habe. Hol ich es erneut nach Monaten wieder raus, Plane noch mehr Arbeit dazu und bemerke dann das ich doch keine Lust habe :bravo:

Image

Waterworld Aufbaustrategie

Das sollte ein Aufbaustrategiespiel werden im Waterworld Universum. Das heißt man hat sich ein Stück Land aus Brettern gebaut und errichtet darauf ne kleine Stadt...Baut dann Schiffe und Flugzeuge mit denen man andere Menschen ausraubt um an neue Ressourcen kommt.

Image

Dragon Breeding

Hierbei handelt es sich um ein Drachenrennenmanagerspiel oder so xD Man hat einen jungen Drachen, den man zu rennen schickt. Dieser entwickelt sich immer weiter. Durch Gelder die man bei den Rennen gewinnt, kann man diese Entwicklung beeinträchtigen. Durch kauf von Medikamenten kann der Drache zu einem Flugdrachen werden oder seine Farbe ändern usw....

Image

Und die Demo dazu: http://www.workraft.de/gescheitert/Drag ... ngDemo.zip

Weiteres wird bestimmt Folgen :ugly:

Ich beneide echt Japanhonk, was der für ne Ausdauer hat...Mich nervt das unheimlich das ich nicht lange an einer Sache arbeiten kann...
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82455 Boring Suburban Dad
07 Jun 2015, 12:07

Danke für deine Auflistung, Troll :)
Ich wusste doch dass ich nicht der einzige inkonsequente Nutzer hier bin :wink:

Und Manni, Respekt dass du dich nicht beirren lässt und immer dranbleibst :thumbup:
Mich würde mal interessieren wie du das konkret machst: Hast du schon von Anfang an so genaue Vorstellungen vom ganzen Spiel, dass du sie "nur noch" in die Tat umsetzen, bzw. abarbeiten musst? Oder improvisierst du eher? Das erstere scheint, zumindest für mich, besser zu funktionieren: Bei den Toren des magischen Lichtes habe ich jeden Raum und jedes Rätsel zuerst schriftlich festgehalten und dann erst alles umgesetzt (mit kleinen Änderungen, die sich dabei ergeben haben). Der Vorteil dabei ist, dass man sich nicht so leicht verzetteln kann und schon direkt alle Objekte/Items in den Räumen vorsieht, die man später benötigt. Ich könnte mir vorstellen dass man wirklich große Spiele wie z.B. Alühn gar nicht anders umsetzen kann.

Sehr interessant an den abgebrochenen Spielen des Trolls finde ich, dass man mal wieder die enorme Bandbreite an Genres sieht, die man mit dem PaC-DK (theoretisch) umsetzen kann.
Vom "Cube"-Spiel, das sich als Adventure ja geradezu anbietet, über Wirtschaftssimulationen bis Aufbau- und Managementspielen.
In meiner Liste ist es ja ähnlich: Rollenspiele, Action, Arcade.

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82456 Zimond
07 Jun 2015, 14:50

Darf ich auch? Allerdings keine PaCDk Projekte sondern was ich sonst so stehen gelassen hab.. ich glaub ich hab davon auch schon mal was gepostet. :doh:

ps : bin eh erst 22 uhr zuhause.
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82457 japanhonk
07 Jun 2015, 16:08

Hi,

den Vorteil, den BSD da sieht, ist mein größter Feind... Ich lasse mich sehr wohl beirren zu meinem Leidwesen.

Ich improviesiere leider zu viel. Der Rahmen steht zwar, auf den ich quasi die Story aufspannen will und
mir geistern dann Bilder - z.T. schon sehr genau- im Kopf rum. Die setze ich dann auch um.

Leider lasse ich mich dann immer wieder zu sehr ablenken, weil ich am Zeichnen viel Spaß hatte und mir dann immer gedacht habe - dazu würde jetzt doch dieses und jenes gut aussehen...

Tut es dann auch, aber es hätte für die Story keine Relevanz und irgendwie will ich die mühsam erstellte Grafik dann aber doch nutzen... und schon hänge ich fest, weil die Story entweder nicht konkret genug war oder so umgebaut wurde, dass es mir nicht mehr schlüssig genug erscheint. Und da hänge ich aktuell auch schon seit fast einem Jahr fest. Es fehlt mir nicht unbedingt an Ideen, aber die Story ist mir jetzt nicht mehr flüssig genug.

Beim Vorgänger war es einfacher. Alles sollte auf einem Raumschiff spielen. Das Grundproblem war festgelegt...der Lösungsweg aber sollte ursprünglich auf 2 Arten möglich sei. Da das aber zu viele Räiume und Texte geworden wären, habe ich mich dann - wie im Vorbild - dafür entschieden, dem Spieler gute und schlechte Dialoge zu ermöglichen. Scottys Log ist das Gelungenste Spiel bisher.

Der erste Teil kann tatsächlich auf 2 Arten in einem Level gelöst werden. Aber das macht echt viel Arbeit.


Und nu is Sommer und ich bin nicht jeden Tag motiviert , Neues zu scripten oder zu zeichnen....

Gruß

Manni
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82458 DeinTroll
07 Jun 2015, 19:53

Ich denke komischerweise auch bei jedem neuen Projekt. Jetzt wirds was und diesesmal ziehst es durch...Und dann nach ein paar Tagen...wieder erledigt...Außer bei meiner vor kurzem veröffentlichten kurz RPG Demo....Da wusst ich gleich das ichs nicht schaffe ein richtigs Spiel zu machen...

Selbsterkenntnis oder Selbstaufgabe...hm?
Image

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82459 Humus Humanus
07 Jun 2015, 21:32

Ohweia... eine ganze Menge. Und ja, ich habe die ein oder andere Grafik oft recycelt :mmh: - Also:

Typisches Test-Adventure zum Rumprobieren (2006 rum, oh man wie sah ich da noch aus :ugly: )
Image

Ghosty's Adventure - War 'ne Zeit lang auch zum Download im Angebot auf der "alten" Seite :D Unfertige Demo, 2006, aber mein erstes "seriöses" Projekt mit in-game Logik :mrgreen:
Ein kleiner Geist wird von einem Immobilen-Hai dazu überredet, sein Geisterhaus zu verkaufen. Dadurch verliert er seine Geisterkräfte. Er muss sie zurück erlangen.
Habe irgendwie Bock, das nochmal neu zu machen, komplettes Skript is fertig, und ich mag das Konzept immer noch.
Image
Image

KILL TILL II - Teil I war ein billiges RPG Maker 2000 Projekt. Spaßgedöns für eine Freundin, zu "Ehren" eines Ex-Lovers :bravo: Nie ganz fertig geworden.
Image

Koordinations- und Konzentrationstraining ... Ausbildungsprojekt für eine geistig-behinderte Klientin (ich bin Heilerzieher). Gab eine 1 dafür! :mrgreen: Im Grunde fertig, aber hatte mehr vor. War tierisch Zeitdruck hinter, und so bricht es irgendwann ab, denke reguläre Gamer hätten es gemerkt :D - die Klientin hatte aber Spaß, und meine Lehrkraft auch. xD
Image

The Queer Adventures of Catrick & Manül - "Demo"-Spaßprojekt zum Burzeltag eines guten Freundes. Pure Insider-Verwurstelung und Selbstverarsche :drink: - der Mond soll so einen Retro-Disney-Cartoon-Stil darstellen, das Intro ist quasi so gehalten.
Image
Image

Malepussi - Apokalypse Junior - Aus Versehen wird ein ur-alter, böser Dämon aus antiken Zeiten hochbeschworen, in unsere Moderne; der ist auf einem trashigen Verwüstungstrip, dummerweise stellt er sich dabei sehr... dumm an! Man spielt den Dämon Malepussi sowie konträr seinen Lakaien (Gothic-Teenager der ihn anbeten will), der aber später auf die "gute" Seite gezogen wird und gegen Malepussi arbeitet. Eigentlich nicht gecancelt, mache ich irgendwann weiter. Screen 1 nur ein Testraum, der Tempel ist aus dem Intro.
Image
Image

Joa. :)
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82460 DeinTroll
07 Jun 2015, 22:19

Lustig sehn die Projekte jedenfalls aus :mrgreen:
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82461 Dr.OZ
07 Jun 2015, 22:35

Mir geht es wie Manni..... entweder fertig oder in Arbeit. Ich hoffe, man ist deswegen kein Außenseiter :mrgreen:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82462 Zimond
07 Jun 2015, 23:53

So, jetzt Spamt der Papa mal den Thread zu. Das sind jetzt zwar keine PaC-DK Projekte aber alles was ich mal angefangen und nie weiter gemacht habe.. außer dem C64 Sachen die sind leider verloren gegangen.

1997 - Timeout (DOS Turbopascal)


Image

Mein erster Versuch ein Adventure zu machen. Ich hab nicht mehr die geringste Ahnung worum es in der Story gehen sollte ;) wahrscheinlich auch schon damals nicht. Damals hatte ich keinen Schimmer wie ich Grafikdateien hätte ausgeben können. Was ich konnte war die simplen Zeichenbefehle wie Line, Circle, Fill zu nutzen und genauso habe ich diese Räume gemacht. Ich hab mir nen Grafik Editor gebaut wo man einen Pixel durch die Gegensteuert und eben die simplen Grafiktools nutzt und dabei wurde nicht die Grafik sondern der Weg dahin in eine Datei gespeichert. Sprich Linie auf X/Y mit Farbe r/g/b und das wurde dann im Spiel nachgezeichnet, saulahm und umständlich aber ging.

2001 - ScumEd (Win98 Zeit)


Image

Das ist quasi der komplett funktionslose Urahn von PaC-DK. Mein erster Versuch ein Konzept für eine Adventure Engine zu entwerfen. Das war nachdem ich meine ersten fertigen Spiele (High Carats und Quatris) erstellt habe.

2002 - Space Taxi

Image

Sollte ein Remake des Klassikers werden, blieb aber bei einem Test indem man das Taxi durch die Luft fliegen lassen konnte.

2003 - WeedOut

Image


Unschwer zu erkennen was für eine Art Spiel das werden sollte.

2003 - 3D Test

Image

Ich hab mich auch tatsächlich mal an meine eigenen 3D Berechnungen gewagt.

Dann gings los mit PaC-DK, Alühn 1 und 2 was mich bis Ende 2010 beschäftigt halten sollte.

2011 - Pinball Engine

Image

Als Fan der Amiga Klassiker Pinball Dreams ect wollte ich das verschollene Genre der 2D Flipper wieder erwecken mit meiner eigenen 2d Pinball Engine. Dazu musste ich mir einiges an Wissen erarbeiten über Schwerkraft, Vektoren, Kollisionen ect. Das ganze hat zwar ganz gut funktioniert war mir aber am Ende einfach nicht gut genug um damit weiter zumachen weil so schon einfach viel zu viele Work Arounds drin waren.

Image

In dieser Grafik steckten die nötigen Informationen in den Farben. Wobei jeder Farbanteil eine andere Funktion hatte : Gefälle, Abstoßung und Rollrichtung.

2012 - Crefinity

Image

Ein ehrgeiziger Versuch eines Minecrafts auf ISO 3D/2D Ebene. Hat auch alles funktioniert, Cluster Generierung, Pseudo 3D Charaktere, Ab und Anbauen ect. Weswegen ich aufgegeben hab war letztendlich das es auch mit noch so vielen Tricks niemals geklappt hätte das man das vernünftig hätte spielen können.

Image

Knackpunkt war einfach die Darstellung IN den Blöcken. Welche blende ich wie aus? Was muss zu sehen sein so das man sich in einem Tunnel zurecht findet? Das Prinzip hätte nur funktionieren können wenn ich die Höhe der Blöcke krass eingeschränkt hätte, also nix mit Tunneln. Eben so ein Spiel kam dann kurz danach auf Steam raus : http://store.steampowered.com/app/221020/

2012 - Little Online People

Image

kennt ihr noch Little Computer People? Das kleine Männchen was man auf dem Commodore durchs Haus schicken konnte um Sinnfrei irgendwelche Dinge zu tun? Sowas nur das man das Haus und die Möbel dazu selbst erstellt. Das Hausbauen ansich war schon komplett drin. Es gab eine Tag/Nacht Simulation mit Mondstufen (!), Licht in den Räumen, Wolken.

Image

Und dann hab ich wieder mir PaC-Dk weiter gemacht :oster:

PS :

Die letzten drei Projekte könnt ihr ausprobieren, dazu müsst ihr die Alühn 1 Breitbild Ädischön Wundertüte runterladen. Den Link gibts im Spiel wenn man alle Shits und Scans findet ^^
Image

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82463 Humus Humanus
08 Jun 2015, 11:32

Wir sind anscheinend alle sehr fleißig immer. :banana:
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82464 DeinTroll
08 Jun 2015, 16:53

2012 - Crefinity - Wäre bestimmt geil gewesen. Habe Minecraft mal ne weile lang gespielt, hat Spaß gemacht.
Image

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82465 Humus Humanus
08 Jun 2015, 18:44

Ben, Ich will "Timeout" spielen! :D

Hm, mein Problem ist auch, ich will immer an dem Projekt weiterarbeiten, welches ich gerade NICHT bearbeite. :rant:
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82471 Schiman
11 Jun 2015, 23:14

Hm... ja, da hätte ich auch etwas beizutragen :) .
Die Spiele-Macherei habe ich mit dem RPG-Maker angefangen. Da habe ich auch das ein oder andere Projekt fertig gestellt. Eines habe ich allerdings abgebrochen und das war: "Space Drop - the hero myth".
Image Image Image Image
Da sollte es um eine junge Frau gehen, die im späteren Verlauf einem Reisenden aus dem Weltall begegnet. Wie die Story dann allerdings weiter gehen sollte, weiß ich auch nicht mehr :mrgreen: .

Dann gab es da noch ein Adventure mit Endzeitstimmung, das ich angefangen hatte. Der Titel sollte sein: "Excidium". Da sollte der Spieler einen Informatiker spielen, der die Welt zuerst in tödliche Gefahr bringt und dann wieder rettet. Die Idee hatte etwas mit einer nuklearen Katastrophe zu tun. Alsbald nach dem Studium hatte ich aber keine Zeit mehr daran weiterzuarbeiten. Ich dachte ich hätte das hier im Forum vorgestellt, konnte den Thread aber nicht mehr finden.
Bei Gelegenheit lade ich mal ein paar alte Screenshots hoch.

User avatar
Humus Humanus
An Adventure Creator
Posts: 367
Joined: 07 Jun 2006, 15:17
Location: Eschweiler (NRW)
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82473 Humus Humanus
12 Jun 2015, 02:51

Yeah, Schiman! :banana: Der RPG-Maker war schon was. Habe da auch bestimmt noch 10 Projekte. 2, 3 mag ich immer noch.
An irgendetwas werde ich wohl gerade arbeiten, ja, doch. :D

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82501 DeinTroll
05 Jul 2015, 00:00

Ich hätte dann auch nochmal drei eingestellte Projekte. Alle drei sind eigentlich reine Webseiten, doch Spielsüchtig wie ich war...Versuchte ich mit html irgendwie ein Spiel zu erstellen...Dies hab ich viermal versucht...Hier drei versuche davon, mit jeweiligen letzten Versionen:

TroMu Entertainment

Dies ist der Vorgänger von Mollywood. In dieser letzten Version kann man einen Film drehen...In der Download Version, sollte bis zum ersten Filmdreh alles Funktionieren. Jede Entscheidung wirft einen auf ne neue html Seite...Das Spiel fertig zu machen hätte extreme Ausmaße an vorgefertigten html Seiten angenommen. Daher habe ich das gelassen ^^

Intro zum Spiel: http://www.workraft.de/gescheitert/vorschau.gif
Download: http://www.workraft.de/gescheitert/mollywood.zip

Tamakotzviech

Hier habe drei Versionen eines "Tamagotchis". In der ersten Version geht es nur ums Überleben. In der zweiten Version kann sich das "Tamakotzviech" weiter entwickeln. In der dritten Version geht es darum Tama und Tami zusammen zu führen.

Download: http://www.workraft.de/gescheitert/tamakotzviech.rar

Büro Galvanik

In dieser "Simulation" soll man eine Galvanik Anlage steuern. Geplant war der Bau ganzer anlagen und dessen Steuerung. Wurde aber wie immer nie was...In der Demo kann man das Material in das Kippgerät fahren, mit dem Fahrwagen hin und her fahren, und im ersten Bad absenken und aufheben.

Download: http://www.workraft.de/gescheitert/galvanik.rar
Image

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Der "eingestellte Projekte"-Thread

Post: #82791 DeinTroll
29 Nov 2015, 22:51

Damit der Thread nicht ausstirbt...

Luna Park Adventure

Ich wollte mal einen Thema Park Clone zaubern... Das mit nem Kiosk und so nem Karussell bauen hat auch eigentlich ganz gut geklappt... Allerdings scheiterte ich daran Wege ordentlich zu schreiben...Also der Weg an sich zu bauen war kein Problem...aber das darauf später Leute laufen...Ich hatte da zwar eine Idee, aber dann kam das nächste Problem... Das bauen einer Achterbahn... Nach diesen Fragen und deren Antworten habe ich den Entschluss getroffen, das Projekt ist zu groß für mich :mrgreen:

Image

Image

Image
Image


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests