Siedelding

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Siedelding

Post: #82060 Dr.OZ
22 Jan 2015, 18:26

Ich bin mal wieder so verwegen und kündige neben der "Mystilinchen4-Produktion" ein neues Spiel an. Schon länger (über ein Jahr) geistert mir so ein Gedanke durch den Kopf: Elemente von "Myst" - also aus der Ego-Perspektive - mit Aufbau-Elementen à la Siedler und Anbau/Handel-Prinzip wie z.B FreeFarm in einem Spiel zu vereinen. Quasi so ein "Ding" wie Siedler - also daher auch der Arbeitstitel: "Siedelding" :mrgreen:
Aus einer Karte/Landschaft mit kleinen Gebäuden, Wegweisern u.ä. kann man zu Aktionspunkten springen. Bei Häusern ins Innere, bei Wegweisern in den Wald oder zum See. Der Spieler fängt als Mittelloser an und verdient seine ersten "Taler" mit Pilze- und Beerensammeln, die er bei Krämer oder Tavernenwirt verkauft. Bald kann er sich Weinballon und Distille kaufen und z.B. Waldfrüchte veredeln. Das gibt mehr Knete bei Wirt und Krämer. Kauf/Verkauf laufen über Textszenen. Anbau, Ernte, benötigte Mengen kann man über tabellenartige Menues steuern. Da ich mir nicht traue, bei Siedler, Civ und anno fertige Häuschen "auszuborgen", versuche ich gerade kleine 3D-Gebäude in meinem einfachen 2D-Grafikprogramm zu basteln. Hier mal eine (wie sagt man neudeutsch? - eine erste Studie) :mrgreen:

Image

Da das Warten auf eine fertige Produktion langweilig ist, will ich versuchen, das Ausführen durch den Spieler zu realisieren. z.B. Reuse verdienen, diese im Waldbach platzieren und regelmäßig auf einen Fang kontrollieren. Bei verschiedenen erarbeiteten Gewerken soll der Spieler schon ziemlich aktiv reihum "flitzen" um alles zu organisieren, ernten, verkaufen usw.
Der endgültige Umfang entsteht sowieso erst bei zunehmender Umsetzung des Projektes.

Es grüßt - Dr.OZ

PS. weil ich gerade von Weinballon und Distille geschrieben habe: Neben mir steht ein realer Weinballon auf der Fensterbank und blubbert seit 4 Monaten vor sich hin. Der soll endlich mal aus der "Hefe" kommen - ich hab Durst!!!!! :mrgreen:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82061 japanhonk
22 Jan 2015, 20:00

Ey, hömma, pennst Du überhaupt mal oder kloppst Du unentwegt geile Games raus ????

Du wirst mir echt unheimlich ..... :lol:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82062 Icebaer3
23 Jan 2015, 08:05

Ich sach´s ja!
Gib es endlich zu Dr.OZ - welcher Publisher steht hinter dir? :x

Ne ist aber ein toller Ansatz der mir gefällt und ich unterstütze. :thumbup:
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82063 Dr.OZ
23 Jan 2015, 19:45

also ich schlafe schon.... und nen publisher hab ich auch net :evil:
Vielleicht muss man auch einfach nur effizient sein?? Mal ein Beispiel: wenn man täglich 10 min auf dem Klo sitzt... das sind über 60 Stunden im Jahr...... da könnte man schon ne Menge Spiel basteln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82064 Zimond
23 Jan 2015, 20:48

aufm Klo muss ich schon Flippern.
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82065 japanhonk
23 Jan 2015, 21:12

Hauptsache Du triffst.... Ob oben oder unten...das lasse ich dahingestellt....

:ugly:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82066 Zimond
23 Jan 2015, 21:19

Super Jackpots, Multiballs, X-Bonus... und dann der Flipper erst.
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82067 Dr.OZ
24 Jan 2015, 09:15

Fäkalhumor!!! IIIGITTTT ! ..... ich glaub' hier bleib ich :mrgreen:

Hier mal der zweite Versuch - die Taverne - einer der ersten Anlaufpunkte im Spiel.

Image
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82068 Icebaer3
24 Jan 2015, 15:12

Cooles Ding! Womit machst du die Grafik? Sieht nicht wirklich nach nem 2D Prog aus.
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82069 Dr.OZ
24 Jan 2015, 17:21

Dankesehr :)
Ich benutze PhotoImpact 7 (ich glaube Baujahr 2001) neben viel Photobarbeitungsgedöhns und Effekten hat das auch ne Abteilung geometrische Figuren und anderen Malkram. Das Haus entsteht Viereck für Viereck. (Viereck aufziehen - mit Textur belegen - an Ort und Stelle schieben und Eckpunkte solange verzerren, bis es passt) Ist fast wie Bildhauern - nur anders herum. :D
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82109 Dr.OZ
02 Feb 2015, 20:06

Hier nun mal wieder ein paar Infos zum aktuellen Stand. Die ersten Locations sind im Groben fertig. Pilze Sammeln und an den Tavernenwirt verhökern, um sich die ersten Taler zu verdienen, funktioniert. Die Menge an Pilzen im Wald ist begrenzt. Die "wachsen nach" in festgelegten Intervallen. Ebenso begrenzt ist die Menge, welche der Spieler aufnehmen kann. Am Anfang nur eine Portion, später, wenn er sich einen Korb verdient und gekauft hat - 3 Portionen. (der Testlauf ist mit aktiviertem Korb) Der Wirt geht außerdem mit dem Preis runter, wenn sein Speicher zu voll wird. Aber er verbraucht auch zeitgesteuert langsam seine Portionen.

Hier ist mal ein Demo-Mitschnitt vom Testlauf der "Rohware"
http://kioz.de/Record_Siedelding.wmv
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82110 Icebaer3
03 Feb 2015, 05:23

Macht mal einen guten Eindruck. Vor allem das Scrollen im Wald find ich cool. Hab´s zwar vom Ansatz verstanden aber noch nicht so hinbekommen, schade.
Ja dann schauen wir mal was da noch so kommt.

Wie hast du dir denn den Zeitwechsel gedacht? Läuft das in Echtzeit und wächst in bestimmter Zeit nach oder ist das eher Rundenbasiert, also Tageswechsel?
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82111 Dr.OZ
03 Feb 2015, 08:32

Das Scrollen ist eigentlich ganz einfach. Hier mal ne kleine Beschreibung:
In den any-Raum habe ich zwei dummys gepackt (links und rechts an den Rand - 75x550 px) Diese sind standardmäßig auf 0 gesetzt.
Dort registriere ich die Mausberührung (Bsp. Button Rechts):

Code: Select all

on (mouse)
  setnum (numscrollre; 1 )

on (mouseout)
  setnum (numscrollre; 0 )

Bei Räumen, in denen ich scrollen will, aktiviere ich die scroll-Buttons:

Code: Select all

on (enter)
{
  setobj ( scrollre; 1 )
  setobj ( scrollli; 1 )
  setnum ( scrollx ; [roomx] )  (* Hilfsvariable mit Raum-X-Wert laden *)
}

Im loop-Teil wird das scrollen ausgeführt:

Code: Select all

on (loop1)
{
(* scrollen links *)
  if_num (numscrollli; 1 )           (* ist nach Links aktiv? *)
  {
    if_num ( scrollx ; >0)            (* ist Hilfsvariable Walkmap-Punkt größer als linker Rand? *)
    {
      if_num ( scrollx ; [roomx])   (* ist der letzte scroll-Schritt abgeschlossen ?)
      {
        setnum (scrollx ; -1 )         (* um einen Walkmap-Punkt verringern *)
        setpos (karte ; [scrollx] ; 0 ; false )    (* und scrollen )
      }
    }
  }

(* scrollen rechts *)
  if_num (numscrollre; 1 )
  {
    if_num ( scrollx ; < 42)   (* rechter Grenzwert ist abhängig von Gesamtbildbreite *)
    {
      if_num ( scrollx ; [roomx])
      {
        setnum (scrollx ; +1 )
        setpos (karte ; [scrollx] ; 0 ; false )
      }
    }
  }
}

Beim Verlassen des Raumes, scroll-Buttons im Any-Raum wieder deaktivieren.

Code: Select all

on (exit)
{
  setobj ( scrollre; 0 )
  setobj ( scrollli; 0 )
}


Jetzt zur Zeitwechselfrage:
Das passiert in "Echtzeit". Für alle "regenerativen" Aktionen ( Pilze nachwachsen, Fisch in Reuse fangen usw.) gibt es Zähler.
In der Mainfunktion werden alle Zähler pro Sekunde inkrementiert, wenn sie nicht den Ruhewert 999 haben.
Jeder Zähler wird dann auf eine Variable "limit" abgefragt. wird dieser Wert erreicht, wird die Aktion ausgeführt. Die jeweilige Limit-Variable wird entweder im startscript festgelegt oder im spiel per Zufallsgenerator beschrieben ( fester Wert z.B. 60s + random 0-120)

Am Beispiel Pilze wäre das: Sind im Raum weniger als 7 Pilze aktiv - setze Zähler = 0 und bilde Limit (Wert zw. 1 und 3 minuten)
Erreicht Zähler das Limit, werden per Zufall von 27 Pilzen soviele aktiviert, bis wieder 15 Stk. im Raum sind.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82116 Icebaer3
05 Feb 2015, 17:04

Erst mal danke für die Mühe mit dem Script. Ich war schon nah dran, hab dann aber net weiter gemacht weil anderes erst mal interessanter war.
Aber cool, werd ich mal umsetzen, denn das ist ja echt total cool. Hach, ich weiss soviel noch net und habe zu wenig Zeit... :book:

Den Rest habe ich auch verstanden mit der Echtzeit, aber nur alleine beim Überlegen habe ich schon an Skripzeilen gedacht, die in großer Zahl auftauchen...
ALso echt viel Arbeit obwohl nachher gar nicht soviel davon sichtbar ist. Ja, das Leid der Spielemacher... baust 2 Wochen an ner Scene die dann in ner halben Minute um ist.
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82117 japanhonk
05 Feb 2015, 19:12

Mach ne Sterbeszene für den Spieler draus - dann sieht er die halbe Minute um so öfter...


*duckundwech*

:mrgreen:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82118 Icebaer3
06 Feb 2015, 08:27

Für dich mach ich das gerne. :thumbup:

Memo an mich selbst: ´japanhonk´ - Schwierigkeitsgrad einfügen mit nur 1 Scene!
Image

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1639
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82119 japanhonk
06 Feb 2015, 19:50

Hach Jungens - ich bin gerührt.... :ugly:

Prost ! :drink:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82120 Dr.OZ
06 Feb 2015, 20:33

Langsam, aber stetig geht es weiter. Inzwischen ist der Krämerladen fertig und schon mit allerlei Gegenständen gefüllt.

Image

Auch das 4. Häuschen ist nun fertig - das Haus der Kräuterfrau:

Image
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 146
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82122 Boring Suburban Dad
08 Feb 2015, 12:13

Habe mir eben dein Video angeschaut: Sieht gut aus!

Das Spielprinzip könnte durchaus süchtig machen, vorausgesetzt du schaffst genug Möglichkeiten für die Spieler, ihr hart verdientes Geld auch wieder sinnvoll zu investieren.
Einen Vorschlag zur Bedienung hätte ich noch: Dem Händler die Pilze portionsweise in den Korb zu packen, würde mir vermutlich relativ schnell auf den Geist gehen. Da sind ja doch einige Klicks notwendig. Vielleicht kannst du eine Möglichkeit einbauen, das Ganze etwas abzukürzen, z.B. einen Button für "maximale Anzahl verkaufen" oder so.

Ich freue mich schon auf weitere Screens deiner schicken Häuser :D

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82123 Dr.OZ
08 Feb 2015, 13:06

Jepp - da kann ich dir jetzt schon voll zustimmen! Es geht einem nach einer Weile auf den Sack ääh - Geist!! :D Das merke ich schon beim "endlosen" Testen. Einen entsprechenden Button werde ich einbauen.
Geld nicht investieren können - das ist weniger ein Problem. Zuerst mal muss man es verdienen und dann gleich wieder für Gegenstände ausgeben, welche man für die nächsten Produktionsschritte braucht. Ich habe eher Sorge, dass ich genug verschiedene Produktionszweige erschaffen und diese vor allem sinnvoll miteinander verknüpfen kann.
Im Moment sieht das Konzept so aus:
Level1: Pilze sammeln und verkaufen - Korb erwerben -
Level2: besser/mehr Pilze sammeln - Reuse erwerben - jetzt Fische fangen -
Level3: Kräuterwiese kommt dazu - Kräuterratgeber verdienen- die Kräuterhexe vergibt Aufträge/bestimmte Mischungen - Miete verdienen für eigene Hütte - Brennholz sammeln und verkaufen (später auch selber nutzen für Schnapsherstellung)
grobe Richtung weiter: Hütte irgendwann kaufen (bis dahin Geld im Auge behalten , wegen anfallender Miete) in der Hütte können Weinballon - später Destille aufgebaut und benutzt werden. Holunder pflücken und Wein herstellen - Bienen - Honig - zu Met vergären und verkaufen,
Zum Schnaps brennen benötigt: Holz, Wasser (Eimer kaufen) Früchte oder besser: Kräutermischungen für edle Kräuterschnäpse.
Wie es weitergeht, steht noch in den Sternen :wink:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82143 Icebaer3
11 Feb 2015, 16:51

Ich habe mal an dem Skript mit dem Scrollenden Raum rumgebaut und habe einen klitze kleinen Fehler in deinem Skript ausfindig gemacht. Den solltest du beheben sofern er dir noch nicht aufgefallen ist.

Folgendes Problem: Dein Skript scrollt hervorragend links und rechts, außer du kommst ganz nach rechts, dann passiert nix mehr.
Folgende Lösung im on(loop1) Teil hat mir geholfen:

Code: Select all

on (loop1)
  {
  if_num (Scroll L; 1)
    {
    if_num (Scroll X; >0)
      {
      if_num (Scroll X; >[roomx]-1)
        {
        setnum (Scroll X; -1)
        setpos (Start; [Scroll X]; 0; true)
        break ()
        }
      }
    }

  if_num (Scroll R; 1)
    {
    if_num (Scroll X; <56)
      {
      if_num (Scroll X; <[roomx]+1)
        {
        setnum (Scroll X; +1)
        setpos (Start; [Scroll X]; 0; true)
        break ()
        }
      }
    }
  }


Durch das Einfügen der >[roomx]+1 bzw -1 hat es geklappt. Hab etwas dran getüftelt. Wenn du ne bessere Lösung hast, freue ich mich über Feedback.
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82155 Dr.OZ
18 Feb 2015, 17:45

@ Icebaer - Danke für den Tipp und die Mühe. Aufgefallen ist mir das schon, aber das ist erst mal auf der "Later-To-Do-Liste" gelandet. :D
Die Lösung, welche du vorschlägst hebelt aber leider eine Abfrage aus. Toll, dass es auch so geht *feix*
die wahre Ursache liegt wo anders. Der linke Dummy (wahrscheinlich hast du diesen auch auf die Pixelposition x=0 gelegt) wird nicht mehr aktiviert, wenn die Maus selbst Position x=0 erreicht. Wenn du den Dummy etwas "unter den Rand" des Raumes schiebst (Pos. X=-1) funktioniert mein "Urscript" tadellos. :wink:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82157 Icebaer3
21 Feb 2015, 08:10

Probier ich doch mal gleich aus.
Ganz ehrlich, ich hab nicht wirklich gewusst WARUM mein Skript funzt, aber es tat es, also... :mrgreen:

Man lernt nie aus...!
Image

User avatar
Dr.OZ
Adventure Enthusiast
Posts: 134
Joined: 15 Feb 2007, 18:18
Location: Tröndel (S-H)
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82194 Dr.OZ
15 Mar 2015, 07:24

Hier nun mal wieder ein paar Fortschritte.
Level 1 - 4 sind fertig.
Image

Im "Raum" Waldbach kann man Brennholz sammeln und Fische fangen.
Image

Image

Mit dem entsprechenden Equipment, allen Zutaten und erworbenen Rezepten lassen sich nun Weine herstellen. Der Automatismus für die Schnapsbrennerei (Level 5) funktioniert auch schon.
Image

Ein neues Feature ist der "fliegende Händler". Er taucht unregelmäßig auf und man kann bei ihm Dinge erwerben oder durch einfache Gefälligkeiten erhalten (z.B. Wasser bringen für seine Pferde - dazu muss man sich aber nun wieder einen Eimer kaufen)
Image

Hat man sich den "Kräuteralmanach" besorgt, darf man für die Kräuterhexe sammeln gehen (in Questform) Der ist auch ziemlich hilfreich, damit man in dem Wiesengewusel auch die richtigen Pflanzen findet.
Image

Da man nie die jeweilige komplette Menge findet, sondern die Wiese mehrfach besuchen muss (wegen der beschränkten Transportkapazität oder weil einfach eben gerade die eine Sorte erst nachwachsen muss), bekommt man bis zu 3 Gläser hingestellt, die man entsprechend der geforderten Menge füllen muss.
Image

Die Menüführung ist nun auch fertig.
Image


So und dat letzte Bild ist mein Alibi, warum ich momentan weniger Zeit zum Spielebasteln habe.
Diese 15 Ster müssen erst mal zersägt und gespalten werden. Denn der nächste Winter kommt bestimmt.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Image
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Siedelding

Post: #82196 DeinTroll
15 Mar 2015, 11:31

Haste aber ne menge Holz vor der Hütte :dau:
Image


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest