Release: Brinkfeld (Thriller-Adventure)

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
Ulysses
PaC-DK Newby
Posts: 5
Joined: 23 Jul 2010, 13:07

Release: Brinkfeld (Thriller-Adventure)

Post: #75912 Ulysses
23 Jul 2010, 13:54

Hallo PaC-DK Forum!

Ich möchte euch heute mein (frisch fertiggestelltes) Spiel mit dem Namen "Brinkfeld - Der erste Tag" zeigen. Es wäre klasse wenn jemand Lust hätte sich das Spiel einmal anzuschauen. Ich freue mich auf jede Meinung und Kritik. Hier noch ein paar Informationen zum Game:
NEUER Downloadlink:
http://www.fileshost.com/download.php?id=795259261
Downloadlink: http://rapidshare.com/files/408578940/Brinkfeld.rar

Screenshots:

Image

Image

Auflösung: 1024x768

Story: Nicklas Brinkfeld ist Kommissaranwärter in einer deutschen Hansestadt des Jahres 1612. Er soll gleich an seinem ersten Tag, zusammen mit einem Kollegen, einen Vermissten wiederfinden.
Zunächst scheint der Fall klar zu sein, ein Verdächtiger ist schnell gefunden.
Das Schicksal hält jedoch noch eine Wendung bereit und bald befindet sich nicht nur Brinkfeld in großer Gefahr. Schafft er es, diesem Alptraum zu entrinnen?

Ihr seht schon, der Grundton des Spiels ist ernst, es gibt nur selten etwas zum Schmunzeln. Vom Genre her würde ich das Adventure denn auch als Krimi-/Thriller-/Gruseladventure einordnen. Aber keine Angst, es gibt keine übertriebene Gewaltdastellung oder Ähnliches!

Steuerung: Bei der Steuerung habe ich mich von den Adventures von "Telltale" inspirieren lassen, d.h. es gibt keine Verben sondern nur einfaches Anklicken von Menschen/Objekten usw.

So, und nun viel Spaß beim Spielen! Über Kritiken und Anmerkungen würde ich mich wie gesagt sehr freuen. Hier nocheinmal der
NEUER Downloadlink:
http://www.fileshost.com/download.php?id=795259261
Downloadlink:
http://rapidshare.com/files/408578940/Brinkfeld.rar

Zum Schluss bleibt noch zu sagen: Vielen vielen Dank an Zimond, das PaC-DK ist der Wahnsinn!

Viele Grüße, Ulysses[/u]
Last edited by Ulysses on 23 Jul 2010, 21:53, edited 1 time in total.

Hombre42
PaC-DK Newby
Posts: 6
Joined: 13 Jul 2010, 21:06
Location: Deutschland
Contact:

Post: #75914 Hombre42
23 Jul 2010, 20:43

Hi, würde mir das Spiel gerne runterladen, klappt aber nicht. Hast du keine eigene Homepage? Das rapidshare ist doch Scheiße. :(

User avatar
Lachi
An Adventure Creator
Posts: 316
Joined: 07 Aug 2008, 22:32

Post: #75915 Lachi
23 Jul 2010, 21:04

Hallo Ulysses,
habe dein Werk mal angespielt. Allerdings kam ich an einem Punkt wegen eines Bugs nicht weiter: (ACHTUNG kleiner SPOILER!) nachdem mir der Kommisar eins auf die 12 gegeben hat und das Video ablief, daß ich jetzt wo anders aufwache, befand ich mich immernoch in der Küche, aber die Musik war aus.
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3318
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Post: #75919 Zimond
23 Jul 2010, 21:46

Hombre42 wrote: Das rapidshare ist doch Scheiße. :(


Allerdings... habs mal bei sharebee hochgeladen.

http://sharebee.com/90d8d328

Ulysses
PaC-DK Newby
Posts: 5
Joined: 23 Jul 2010, 13:07

Post: #75920 Ulysses
23 Jul 2010, 22:04

Danke fürs Ausprobieren :)

@Hombre42: Ich habe oben noch einen zusätzlichen Link gepostet.

@Lachi: Das ist ja echt Mist, genau ab da geht das Spiel ja erst richtig los...
Ich habe jetzt eine Stunde rumprobiert, aber ich schaffe es nicht dass der Bug bei mir auftritt, der Charakter wechselt immer an seinen Bestimmungsort. Mir fällt dazu gerade echt keine Lösung ein... Vielleicht kann ja noch jemand berichten ob er/sie über den selben Bug gestolpert ist.

@Zimond: Dankeschön, ich wusste nicht das Rapidshare solche Probleme macht. Wäre natürlich klasse wenn du mir später irgendwann vllt. noch ein Feedback zum Spiel geben könntest :)

User avatar
Lachi
An Adventure Creator
Posts: 316
Joined: 07 Aug 2008, 22:32

Post: #75921 Lachi
24 Jul 2010, 21:15

Hab´s einfach nochmal von Anfang an gespielt. Der Fehler trat nichtmehr auf und ich konnte es durchspielen.
Hier meine Eindrücke:
Gut, die etwas einfachere Rendergrafik ist jetzt nicht so mein Fall. Aber die Gesichtsgestik und die stimmungsvolle Musik tragen deutlich zur passenden Atmosphäre bei.
Ein gutes Beispiel dafür, was die Wahl der richtigen Musik doch für den Gesamteindruck ausmacht.
Die Abblende in den abendroten Himmel fand ich auch ziemlich gut.
Lediglich die Inventarnutzung war etwas ärgerlich, da man nach jeder Aktion immer wieder erneut auf den Pfeil klicken muß, bis es sich öffnet :-/

Tag 1 ?!?!
Ich nehme an es wird eine Fortsetztung geben...?
Image

Ulysses
PaC-DK Newby
Posts: 5
Joined: 23 Jul 2010, 13:07

Post: #75924 Ulysses
25 Jul 2010, 12:14

Da bin ich ja beruhigt dass der Fehler nicht mehr auftrat. Freue mich natürlich dass du es durchgespielt hast und danke für das Feedback.
- Das Inventar wird also in Zukunft anders sein, ist gebongt!
Was mich natürlich noch interessieren würde: Wie lange hast du denn (so grob) gebraucht zum Durchspielen?

Von wegen Nachfolger: Ich sag mal so, ich weiß selber schon wie die Geschichte weitergeht, könnte mir das also durchaus vorstellen, zumal "Tag 1" ja ein eherkurzes Spiel ist...

Was würdet ihr sagen: lohnt es sich das Spiel noch auf Englisch zu übersetzen, d.h. würde ich dadurch im englischen Forum noch 2,3 Spieler mehr finden, oder bringt das nichts?

Dankeschön!

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1644
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Post: #75925 japanhonk
25 Jul 2010, 14:12

Ich habe mich aus mehreren Gründen entschieden, mein Projekt auf Englisch zu erstellen.

Ein Grund ist technischer Natur, aber ich denke auch , dass es ein Vorteil sein kann. Englisch sollte heutzutage nicht unbedingt ein grosses Problem
für die Spieler sein.

Wäre das hier alles kommerziell, würde es wohl auf den jeweiligen Markt angepasst werden, aber wir als "Hobbybastler" freuen uns doch sicher
über jedes Interesse. Also auch internationales. WWW machts möglich.

Was kann ein Norweger oder ein Spanier mit Deutsch anfangen, wenn er am Spiel Interesse hat ?

Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Du auch über ausreichend Englischkenntnisse verfügst, sonst kann man evtl Humor oder Stimmungen
nicht richtig darstellen, wenn es unter der Übersetzung leidet.
:book:
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

User avatar
Lachi
An Adventure Creator
Posts: 316
Joined: 07 Aug 2008, 22:32

Post: #75927 Lachi
25 Jul 2010, 14:38

Spielzeit ca ne halbe Stunde.
Image

Hombre42
PaC-DK Newby
Posts: 6
Joined: 13 Jul 2010, 21:06
Location: Deutschland
Contact:

Post: #75928 Hombre42
25 Jul 2010, 19:51

Hi, habe das Spiel jetzt Bis zum Tod von Martienenbach, heißt er glaub ich, gespielt. Nach einiger Zeit entwickelt es eine gute Spannung und ich habe Interesse wie es weitergeht. Einziger Kritikpunkt: Sich bewegende Figuren finde ich allemahl besser, als nur so starre Köpfe. Aber trotzdem, spannend, toll umgesetzt und gute Musik ( hast du die selbst gemacht?). Werde es auf jeden Fall zu Ende spielen. Weiterhin viel Erfolg wünscht Hombre42.
ps, ein Bug ist bei mir auch nicht aufgetreten. :)

Ulysses
PaC-DK Newby
Posts: 5
Joined: 23 Jul 2010, 13:07

Post: #75929 Ulysses
27 Jul 2010, 10:54

Danke für das ganze Feedback, welches ich bisher von euch bekommen habe!
Es war denke ich eine gute Idee das Spiel hier reinzustellen, denn das motiviert einen natürlich unheimlich und ist allemal besser als nur so vor sich hin zu entwickeln im stillen Kämmerlein...

Ich bin nun dabei das Spiel noch auf Englisch zu übersetzen. Nebenbei habe ich mir schon einige Gedanken über einen Nachfolger gemacht, den ich danach in Angriff nehmen werde.


Falls noch jemand etwas anzumerken hat: sehr gerne!

neon
PaC-DK Newby
Posts: 9
Joined: 14 Sep 2009, 22:59

Re: Release: Brinkfeld (Thriller-Adventure)

Post: #77470 neon
27 Nov 2010, 15:27

Hab's gerade durchgespielt. Die Grafik wirkt durch die gerenderten Hintergründe und die Comic-Porträts etwas zusammengeschustert und die Bedienung des Inventars fand ich ein bisschen umständlich, aber insgesamt macht das Spiel Spaß.

Leider bin ich in zwei Sackgassen gelaufen. In beiden Fällen hatte ich an der entsprechenden Stelle schon gespeichert und konnte deshalb nicht mehr zurück. Zum Einen in der Gruft, da habe ich es irgendwie geschafft, dass das Anwenden der Eisenstange auf die Eisenstange der Tür nicht mehr funktioniert hat, die andere Situation war am Grab, da hatte ich die Holzpflöcke nicht dabei und den Raum kann man wohl auch nicht mehr verlassen.(Schwere Spoiler, zum Lesen markieren).

Sehr gut gefallen hat mir die Musik, die Spielzeit lag auch bei mir bei etwa einer halben Stunde.

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1644
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Release: Brinkfeld (Thriller-Adventure)

Post: #80685 japanhonk
28 Sep 2013, 09:33

@soha : BOTTEST :

Ich werde den Account prüfen und behalte mir vor, ihn zu löschen, sofern ich Anzeichen eines Bots erkenne !
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest