TheGames

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

TheGames

Post: #75118 YODA
09 Feb 2010, 20:31

Hi Leute,
ich möchte euch mein Game vorstellen, in welchem im Moment 15, ich nenne sie jetzt mal "Minigames" enthalten sind. Von daher gibt es keine Geschichte oder überhaupt ein Point & Click Abenteuer. Einige der enthaltenen Spiele holen wie ich finde einiges aus "Point&Click Dev Kit" heraus. Daher ist es leider möglich, dass es bei leistungsschwachen PCs, es bei 2 oder 3 der Spiele zu Rucklern kommen kann. Eins der Highlights wie ich finde währen der simulierte Ego-Shooter oder das 2D-Ballerspiel (Läufer).

Da ich noch vorhabe, weitere Spiele in meine Gamesammlung zu Programmieren, habe ich in der aktuellen Version eine Zeitsperre eingebaut, welche zum 01.03.10 abläuft (aber mit einem Freischaltecode von mir, kann man noch weiter spielen). Warum? Um einfach die Kontrolle über meine noch nicht komplette Spielsammlung zu behalten, die ich ja hier veröffentlichen möchte.

Über konstruktive Kritik, Anregungen, Änderungsvorschläge usw. würde ich mich sehr freuen. (Berücksichtigt bitte, ich bin kein Spezialist und viel Erfahrung habe ich nicht)

Ich möchte auch gleich ein mehr als dickes Lob an Point&Click Dev Kit vergeben (einfach nur super geil das Programm)!

Der Downloadlinks (sucht euch einen aus):
file-upload: http://www.file-upload.net/download-224 ... s.exe.html
rapidshare: http://rapidshare.com/files/348396481/TheGames.exe.html

Hier ein Screen von der Spielauswähl:
Image

User avatar
Benni
Tutorial Reader
Posts: 65
Joined: 09 Jan 2009, 23:38

Post: #75119 Benni
10 Feb 2010, 12:24

Ich schau es mir heut abend mal an, aber zwei Sachen fallen mir jetzt schon auf:

1. Effekt schreibt man mit doppel-F und ohne CK.
2. Wo ist das Lichtschwertkampf-Minispiel? :mrgreen:

User avatar
Motteck
Tutorial Reader
Posts: 50
Joined: 29 Apr 2009, 21:22

Post: #75121 Motteck
10 Feb 2010, 14:06

habs mir gerade mal angeschaut ,echt mal gute Arbeit!
bei einigen spielen hab ich nur gedacht wow RESPEKT! :-)

Am besten hat mir das Spiel Brecher gefallen.
Sauberes skript, gute Grafik,Sound passt, und motiviert
zum weiter spielen! ( für noch mehr motivation wärs vielleicht nicht schlecht wenn Extras aus den Steinen runterfallen?)

V Ball und Läufer find ich auch Super! Vor allem bei V Ball Die KI vom Gegner!

Bei Planet hingegen ist es so 50/50.. Grafik Sound und Planteverhalten sind top! nur es ist echt zu schwer! habs nach 10 anläufen aufgegeben und vielleicht 2 mal den ball getroffen ,frust pur. hat aber Potential !:-)

Nun noch kurz was zum "Shooter". Ich schätze es das man immer wieder mal versucht mit dem PCDK ich sag mal 3d sachen versucht... geht mir auch so... aber für sowas sollte man mit dem PCDK echt nicht seine Zeit verschwenden...

Die anderen Spiele brauchen Teilweise einfach mehr Sound ....
Ich würde dir empfehlen anstat noch mehr minispiele zu machen, die Spiele die du hast zu optimieren sprich Sound und bissle an der Grafik bohren und mehr Tiefgang verleihen.
Wie bei Bandit z.B. anstatt ein neues spiel zu erstellen könnte man die Zeit investieren um den Banditen mehr Features verleihen... wie variable einsätze und einiges mehr... Ich finde wenige Gute spiele sind besser alles viele ich sag mal lieblose spiele...

Im großen und ganzen aber Top arbeit und ich hoffe bald ein Update zu sehen!

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75122 YODA
10 Feb 2010, 14:53

@Benni ja ist mir dann auch aufgefallen als ich heute morgen nochmal ein bischen gespielt hatte^^ und habe es bei mir schon behoben.

@Motteck ganz so sauber find ich das Skript leider nicht. Es kann nämlich leider passieren, wenn der Ball genau das Eck erwischt, dass er durch den Balken durchgeht und erst am oberen Rand des Balken zurückgeschläudert wird (ist mir beim haufen Testen so 3 - 4 mal passiert). Tja und leider kann es bei dem auch zu Rücklern führen, wenn der Rechner mit anderem Sachen schon viel tun hat. Wenn es aber doch vielen gefällt, werd ich mich an das nochmal dran setzen und nochmal Komplet überarbeiten und noch einiges einbauen und es erweitern
Zur VBall KI, das ist ganz einfach ^^ die ist auch nichtmal schwer, man muss nur eine 100% Übereinstimmung mit dem Ball machen und dann eine Fehlermasche einbauen die ihn dann eben spielerisch menschlich macht
Zum Plant ich find es nicht besonders schwer und ich schaffe es auch die 200 sec. ohne nur einen Planten zu verlieren. Da muss ich sagen ursprünglich hatte ich den Ball schneller, nur 5 Ersatz Planten und kein Mauszeiger Da bin ich jetzt sogar froh, dass ich es dann sogar extrem entschärft habe
Zum Shooter, ich finde es nicht verschwendete Zeit, wenn das Programmieren selber Spaß machen ist doch alles suppi ^^
Zu Bandit und den anderen, da muss ich sagen, das waren meine ersten und da habe ich mich eingearbeitet. Genau so wie das Schnick (Schnack Schnuck) es ist nicht besonders schwer ansich sehr schnell Langweilig zugegeben, aber wenn es schon mal da ist^^
Zu den Sounds muss ich dir recht geben, einige haben kein Sound. Bin ja nicht fertig und da ich teils nicht immer die passenden Sounds habe (wenn man im I-Net sucht findet man meist garnicht nicht tolles).

Ja und "Läufer" ist mein Liebling

Also falz ihr Äderungsideen habt wie z.B das mit den Features währe echt toll die mir zu sagen (ich denk auch schon drüber nach wie man Bandit noch aufpeppen kann ).
Ein Update wird es auf jedenfall geben
Ich freu mich aber auch auf weitere Meldungen hier.

User avatar
Motteck
Tutorial Reader
Posts: 50
Joined: 29 Apr 2009, 21:22

Post: #75123 Motteck
10 Feb 2010, 15:40

Dann hab ich mich bei Planet wohl nur dumm angestellt:-)

Zeit verschwenden war vielleicht nicht die passende wort wahl. wenns dir Spass macht ist doch supi ich finde nur man ist schnell frustriert weil man nicht alles so umsetzen kann wie man es will, man muss bei sowas viel um die ecke denken was dann das Ergebniss beeinträchtigt.

als Inspiration zu Banditen Features einfach mal n Pic:-)

http://www.elextranjero.com/wp-content/ ... chine1.png

und zu Sounds vielleicht helfen die Seiten dir weiter...
natrülich Free:

http://www.findsounds.com/ISAPI/search.dll
http://www.stonewashed.net/button.html
http://www.soundarchiv.com/

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75124 YODA
10 Feb 2010, 16:04

Ich würd jetzt nicht sagen, dass du dich zu dumm angestellt hast. Du hast es zum ersten mal gespielt und hast darin nur keine Übung gehabt ;)
Joa mit den Sound Seiten lässt sich bestimmt was Brauchbares finden. Danke :D
Das mit dem Banditen in der Form von dem Pic sagt mir jetzt nicht so zu, ich wollte ansich schon einen in der Retro variante (also Hebel ziehen fertig und keine Knöpfe um die Drehscheiben zu manipulieren). Aber vor Bandit währe der Brecher dran mit überarbeiten.

Ahso Ideen für neue Games währen auch toll (hab schon über Roulette und Poker nachgedacht, aber Poker ist ja dann nur im Prinzip eine erweitere Variante von Kniffe).

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75125 Schiman
10 Feb 2010, 16:13

Hallo,

habe das auch mal angespielt.
Natürlich habe ich Respekt vor deinen Script-Skills. Und die Spiele sind alle eigentlich ganz gut gemacht.
Als Technikdemo ist es durchaus brauchbar.

Allerdings muss ich ehrlich zugeben, machts keinen Spaß. Wenn ich Blobby Volley spielen will, dann spiele ich das Echte, weils einfach um Lichtjahre besser ist. Wenn ich einen Shooter spielen will, greife ich auch zu einem richtigen Shooter, der auch mit etwas programmiert wurde, das für Shooter ausgelegt ist^^. Das gilt für alle anderen Minispiele auch.
Als Technikdemo super, aber als Spiel... würde ich nicht in meiner Freizeit spielen.

Gruß,
Schiman

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75126 YODA
10 Feb 2010, 20:52

Schiman wrote:aber als Spiel... würde ich nicht in meiner Freizeit spielen.


öh, hast du doch schon :mrgreen:
außerdem ist es noch nicht fertig und vor allem soll es nicht nur beim spielen (wenn es fertig ist) Spaß machen, sondern mir auch beim programmieren, was wiederum für den Shooter spricht (sich auch mal Herausforderungen stellen). Du musst du zugeben, als Idee ansich und mit der Umsetzung ist es doch nicht schlecht (ich hab ja nie vor, ein ganzes Game aus dem Shooter zu machen).
Für ganze Spiele aus ein paar der Games zu machen find ich Mottecks Idee mit dem Brecher garnicht so übel (hab sogar richtig Lust drauf).

Ich finde auch ne kleine Spielsammlung auch mal ganz nett, wenn man mal keine Lust hat, was bestimmtes zu spielen, kann man sich für ne Zeit lang immer eins der Spiel rauspicken zum zocken oder wie seht ihr das?
Meint ihr ich soll lieber die bestehenden abrunden und dann so belassen oder mir weitere einfallen lassen (ne Idee mit Lichtschwertkampf hab ich auch schon :mrgreen: )

User avatar
Wuji
Adventure Enthusiast
Posts: 223
Joined: 07 Dec 2008, 17:25
Contact:

Post: #75127 Wuji
11 Feb 2010, 11:33

Hi ich hab mir die Sache auch mal ein bisschen angeschaut gerade weil mein spiel (Elite War)auch ein Shooter enthalten wird .
Ich finde es toll das du versucht das größt mögliche aus dem engine heraus zu holen. So steh ich mit meinen verückten Umsetzungen nicht so alleine da.
Ich hab nur 2 spiele gespielt und naja und muss shiman zustimmen.
Es ist wichtig das man auf dem Boden der Tatsachen bleibt. es ist und bleibt ein Adventure Editor . Man kann zwar Genrewechsel programmieren aber man wird nich an einen Wirklichen Egoshooter oder der gleichen herankommen.

Meiner Meinung nach solltest du ein Spiel mit Story anfangen was die Komplette Mini Game Serie aufnimmt das wäre top.

Wenn du das bleiben lassen willst würde ich die Grafik stimmiger machen also entweder alles malen oder rendern oder nur grafiken aus dem Rpgmaker nehmen aber nicht gemischt

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75128 Schiman
11 Feb 2010, 11:48

Wuji wrote:Es ist wichtig das man auf dem Boden der Tatsachen bleibt. es ist und bleibt ein Adventure Editor . Man kann zwar Genrewechsel programmieren aber man wird nich an einen Wirklichen Egoshooter oder der gleichen herankommen.

Genau das wollte ich sagen^^.

Wuji wrote:Meiner Meinung nach solltest du ein Spiel mit Story anfangen was die Komplette Mini Game Serie aufnimmt das wäre top.

Ich glaube auch, dass das sinnvoll ist. Die Frage ist natürlich, ob du darauf Lust hast, weil ein Adventure mit eher langfristigem Aufwand verbunden ist. Diese Minigames sind ja mehr so kurzweiliger Spaß beim Scripten ;).

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75129 YODA
11 Feb 2010, 12:11

Es soll ja auch kein richtiger Egoshooter sein! Ich sehe es als eine andere Art von Moorhunschiesen an mit 3D-Effekten.
Es soll für eine kurzweilige Zeitvertreibung sein, in der man nicht viel denken muss (nehmen wir z.b. die Mittagspause oder so was).
Muss den jedes Game eine Storry haben? So kann man dann mal schnell und einfach ein Spiel sich aussuchen und spielen.

Auserdem ich würde nicht sagen das PCDK ein reiner Adventure Editor ist (man sieht ja, was man alles mit machen kann).

Und eine kurzweilige Scripten ist das auch nicht, nimm mal das Game "Läufer" da ist alles Zufall wo die Bäume stehen (der Boden ändert sich bei höhren Leveln, genau so wie die Bäume, die Gegner werden Stärker, das Schiesen der Gegner welches auch gerechnet werden muss, die Figur läuft tatsächlich (siehe bewegender Boden) genau so wie die Gegner wenn dann nämlich das Ende des Raumes kommt, muss alles wieder an den Anfang gesetzt werden, usw.). Da sitzt man nicht nur mal 4 - 5 Tage dran. Da braucht man für ein einfaches Adventure viel weniger Zeit.

Was stimmt mit der Grafik nicht? (Ich hab nur die Gegner im Spiel Kämpfer aus dem RPG Maker sonst nirgends, wo ist da was gemischt :shock: )

Und Wuji dann spiel auch wenigstens mal die aufwendigeren Spiele an, damit du ein ganzen Überblick bekommst (währe schön) :mrgreen:

User avatar
Baelavay
PaC-DK God
Posts: 1168
Joined: 04 Jun 2006, 19:24
Contact:

Post: #75130 Baelavay
11 Feb 2010, 15:15

Klasse Skriptarbeit, Respekt. Bei Spielen wie Volleyball fällt halt auf dass die Kollision nicht so gut berechnet werden kann. Ansonsten würde ich dir auch raten, dir die besten Spiele rauszusuchen und die verbessern was Sound und Grafik und abwechslungsreiche Spielemente angeht, einfach damit das Spielen mehr Spaß macht.

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75131 YODA
11 Feb 2010, 16:08

Meinst du bei V.Ball die Kollision bei dem Spieler und Gegner? Das ist so beabsichtigt, das der Ball auch im Sprung durch die durch geht. Soll so wirken als wenn der im Sprung sozusagen den Ball mitnimmt. Nur bei dem Art Netz ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, denn ich auch zwischenzeitlich richtig gemacht hab. Ich hab einfach:
setnum (BallY ; -7)
gemacht, anstelle es mit:
setnum (BallY ; 0)
setnum (BallY ; -7)
direckt auf -7 zu setzten (kann nämlich passieren, wenn der von unten kommt dass er dann den Wert -14 erreicht

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75132 Schiman
11 Feb 2010, 16:46

YODA wrote:Da sitzt man nicht nur mal 4 - 5 Tage dran. Da braucht man für ein einfaches Adventure viel weniger Zeit.

Naja, ich arbeite an meinem schon zwei Jahre lang^^.
Und mein kleiner Sherlock hat 4 Monate relativ intensiver Arbeit benötigt.

Der Stuboter (reine Scriptarbeit) war dagegen in wenigen Tagen fertig. Scripten macht Spaß, aber ich weiß auch, dass den Stuboter z.B. kein Mensch benutzt^^, der ist einfach langweilig. Wenn ich allerdings meine Script-Skills in coolen Rätseln in einem spannenden Spiel unter Beweis stelle, dann beeindruckt das viel mehr. Deshalb arbeite ich auch lieber an einem Adventure.

Ich wollt dich ja net runterziehen^^, ich habe auch extrem Respekt vor den Script-Fähigkeiten, die du da bewiesen hast. In der Mittagspause würde ich trotzdem eher Minispiele wie Soldat oder Blobby Volley spielen, die halt wirklich gut gemacht sind (mit Physik-Engine und sowas).
Alles was ich sage bitte wie immer nicht zu persönlich nehmen ;).

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75134 YODA
11 Feb 2010, 19:57

Ich fand es schon ein bisschen gemein, mein Shooter immer mit einem richtigen Egoshooter zu vergleichen. Aber ich nehm es dir nicht übel ;) Schon richtig das Minispiele in Adventure richtig schön reinpassen, aber du musst ja auch nicht auf meinem VBall rumreiten :P :mrgreen: Der ist auch noch nicht ausgereift und einige Fehler drin (war eben das zu letzt Programmierte).

Ich bin auch gerade dabei meinem Brecher eine wesentlich besseres Script zu verpassen mit viel mehr Möglichkeiten :mrgreen: (d.h. alles neu zu machen :comp: )
Zumindest beim Läufer, Brecher, Planet, Sammeln, Beschuss und Kämpfen in der man aktiv Reagieren muss musst du zugeben, dass es mit PCDK doch gut läuft :pcprob:

Hab jetzt aber doch mal ne Frage, welches Programm benutz ihr zum bearbeiten der Bilder?

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75135 Schiman
11 Feb 2010, 20:29

Photoshop

User avatar
Baelavay
PaC-DK God
Posts: 1168
Joined: 04 Jun 2006, 19:24
Contact:

Post: #75140 Baelavay
11 Feb 2010, 22:05

Photoshop was sonst ;) Falls dir keine Möglichkeit zur Verfügung steht, dir das Programm zu besorgen, ist auch PhotoFiltre für einfache Aufgaben durchaus brauchbar, oder eben Gimp.

YODA wrote:Meinst du bei V.Ball die Kollision bei dem Spieler und Gegner?
Ja. Ich hatte den Eindruck, dass der Ball vom Spieler immer genau in die Richtung zurückprallt, aus der er gekommen war. Das schaut nicht immer physikalisch korrekt aus.

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75144 YODA
11 Feb 2010, 22:55

Ich benutze Corel Paint Shop Pro Photo X2 und find es immer noch toll^^

Ne tut er nicht immer, der hat ein Spielraum von 3 pic in Höhe und Breite, das merkt man leider nicht besonders gut, weil der Ball relativ langsam ist. Ich hab da auch nicht besonders viel Zeit reingesteckt und ist eher noch ein Rohling.

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75145 Schiman
11 Feb 2010, 23:10

YODA wrote:Ich benutze Corel Paint Shop Pro Photo X2 und find es immer noch toll^^

Ich hab auch mal mit paint shop pro gearbeitet... Seitdem ich mit PS arbeite, sehe ich erst wie schlecht paint shop pro wirklich ist (meine Meinung).
Ich habe mir am Anfang bei der Umstellung auf PS natürlich schwer getan, aber jetzt bin ich umso glücklicher es getan zu haben. Mehr Möglichkeiten, komfortablere Bedienung, größere Community, dat Teil ist einfach cooler.

User avatar
Wuji
Adventure Enthusiast
Posts: 223
Joined: 07 Dec 2008, 17:25
Contact:

Post: #75148 Wuji
12 Feb 2010, 11:08

ich arbeite mit paint.net und gimp .
Aber normalerweise brauche ich garnichts mehr ich render eh nur noch mit blender

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75166 YODA
13 Feb 2010, 20:07

So mein Brecher hab ich komplet überarbeitet. Mir ist noch viel mehr eingefallen als das was ich rein gemacht habe, aber überladen will ich es nicht (zu Rucklern soll er ja auch nicht führen). Wenn ich noch mehr gemacht hab, werd ich es hoch laden.

Aber ich würde gerne noch von anderen ihre Meinung hören und ggf. noch Vorschläge usw.

User avatar
Lachi
An Adventure Creator
Posts: 316
Joined: 07 Aug 2008, 22:32

Post: #75177 Lachi
14 Feb 2010, 13:58

Da man es nur im Fenstermodus starten kann, ist mir gerade bei Läufer häufiger passiert, daß sich beim Klicken die Maus im Hintergrund außerhalb des Fensterbereichs war und somit der dahinter geöffnete Explorer in den Vordergrund kam und das Spiel im Hintergrund - unkontrolliert - weiterlief.
Image

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75179 YODA
14 Feb 2010, 14:33

:shock: da hat man aber ein Mauszeiger und sieht doch wohin die Maus geht. Na das in Vollbildmodus zu ändern ist ja kein Problem^^
Mir persönlich ist Fenstermodus allerdings viel lieber.

User avatar
Schiman
PaC-DK God
Posts: 1171
Joined: 20 Dec 2006, 21:48
Contact:

Post: #75185 Schiman
14 Feb 2010, 22:46

Lachi wrote:Da man es nur im Fenstermodus starten kann, ist mir gerade bei Läufer häufiger passiert, daß sich beim Klicken die Maus im Hintergrund außerhalb des Fensterbereichs war und somit der dahinter geöffnete Explorer in den Vordergrund kam und das Spiel im Hintergrund - unkontrolliert - weiterlief.

Du kannst einfach eine Setup.exe aus deinem Projekt in seinen Ordner reinkopieren und auf Fullscreen setzen. Null Problemo.

User avatar
YODA
PaC-DK Newby
Posts: 36
Joined: 09 Feb 2010, 18:42

Post: #75205 YODA
17 Feb 2010, 08:38

ich hab ein problem, ich möchte in meinem game eine selbst wächselnde musik machen. d.h. wenn das lied zu ende ist, soll ein anderes abgespielt werden. ich bin aber an playmusic (XX) gebunden, da man hier ja die lautstärke während dem abspielen ändern kann --> also wird das lied normal in einer dauerschleife abgespielt und hier liegt mein problem. ich hab ein script gemacht, in dem die zeit abgewarten wird (dauer des liedes) und dann das nächste gestarten. allerdings hängt die berechnung für kurze zeit bei raumwächsel was dann dazu führt, dass das lied neu anfängt. mit timer arbeiten geht nicht, da ich auch eine per tastendruck änderbare liedabspielung haben möchte.


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest