Asteroids mit kleinen Macken

Ihr habt ein Spiel mit PaC-DK gemacht oder seit gerade dabei? Dann zeigt etwas davon hier!
User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83714 Vincent
19 Jul 2017, 13:02

Hallo Leute.
Nach Jahren wieder mal komme ich mit einer kleinen Programmier-spielerei zu euch.

Es handelt sich um den Klassiker Asteroids.

.exe downloadbar hier: https://ufile.io/65l9j
.adv downloadbar hier: https://ufile.io/i0g5n

Steuerung: w,a,s,d, Zielen mit mouse, Schießen mit Leertaste(!)

Einige Fragen hab ich noch, die vielleicht gelöst werden können -- falls sich jemand in mein Script hineintraut :mmh: :book: :
- Wie könnte ich das Schießen auf den linken Mouseclick verlegen? Habe probiert ein .obj-Element einzubauen mit einen on(click) Befehl auf die function(shoot) (die sonst bei der Leertaste triggert). Das funktioniert allerdings nicht.
- Momentan hab ich einen ungeolanten minigun-effekt, da die Schussrichtung berechnet wird mit der Schiffposition minus der Mouseposition. Das hat zur folge, dass die Geschwindigkeit des Schusses ins enorme ansteigt. Wenn man die Maus beim Schießen ganz nahe ans Schiff hält, dann werdet ihr merken, dass der Schuß langsamer wird. Genau das versuche ich seit Ewigkeiten permanent so zu machen.

LG, Vinc

User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83715 Vincent
19 Jul 2017, 13:05

Noch einen Screenshot
Image

User avatar
DeinTroll
Experienced PaC-DK User
Posts: 503
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83716 DeinTroll
19 Jul 2017, 22:16

Sieht nice aus. Werd ich mal testen wenn ich von Urlaub zurück bin :D
Image

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 148
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83717 Boring Suburban Dad
19 Jul 2017, 22:48

Das sieht gut aus. Wollte es eben ausprobieren, aber der obere Link verweist wirklich nur auf die .exe Datei. Die alleine reicht zum Spielen natürlich nicht... :wink:

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3316
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83719 Zimond
20 Jul 2017, 15:19

Habe probiert ein .obj-Element einzubauen mit einen on(click) Befehl auf die function(shoot) (die sonst bei der Leertaste triggert). Das funktioniert allerdings nicht.


War das Objekt Bildschirm groß und stand über allem anderen? Ich würde empfehlen es in den Anywhere Raum zu packen. Sollte aber generell so funktionieren. So hab ichs bei den Shooter Minigames auch gemacht.
Image

User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83720 Vincent
20 Jul 2017, 19:44

Sorry suburban dad: ich hab so einen Ordnerwurschtel (das Projekt liegt in Festplatten von 2014 rum), dass ich es wahrscheinlich nicht hinkriege vollständig raufzuladen. Deshalb müssen wir das wohl blind machen :shock: :book: Wenn es gelingt, reiche ich alles nach

stimmt das soweit?
1. Im "start"script hab ich loadroom (Room1) und subroom (Any) drin.
2. Im Raum Any befindet sich das Object aimingface
3. In selbigen Objekt liegt auf State 1; Frame 1 die Zeile: [b]on (click) function(shoot)[b]
4. Im Skript "shoot" passiert dann der Rest, der ja - im Falle der Leertaste - funktioniert.

User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83722 Vincent
21 Jul 2017, 19:00

Ohje, ich Vollsp...o
Man muss das ganze ja ins obj-script verpacken, nicht in den States.

Kann es sein dass die sqrt-funktion Probleme macht?

User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83725 Vincent
26 Jul 2017, 17:54

Kann mir jemand mit diesem Script-Teil helfen? Ich hab mit folgender Zeile Probleme.

setnum (sx; 30/(sqrt(([differenzx]^2)/([differenzy]^2)+1)))

Wie ersichtlich, habe ich einen Bruch mit einer Wurzel im Nenner. In der Wurzel ist ein Bruch mit zwei Quadraten und einer 1 addiert)
Muss ich die Gleichung irgendwie umformen, damit sie der PaC-DK sie versteht?

Danke, Gruß Vinc

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 331
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83726 Icebaer3
27 Jul 2017, 12:02

Ich würde dir ja helfen, hab aber nix davon verstanden... sorry für diesen unnützen Post, der dir nur zeigt, es hat jemand gelesen... :mrgreen:
Image

User avatar
Vincent
Adventure Enthusiast
Posts: 137
Joined: 30 Sep 2008, 18:28

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83727 Vincent
27 Jul 2017, 13:16

Ein kleiner Trost ;) Danke.
Hoffe doch, dass Zimond mal wieder vorbeischaut.

Ich glaube ich hab nun verstanden, dass man die Wurzel seperat in einer Zeile ziehen muss.

setnum (steigung; 3*3)
sqrt (steigung)

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3316
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: Asteroids mit kleinen Macken

Post: #83731 Zimond
02 Aug 2017, 18:51

öh jo... sqrt ist ein eigener Befehl. Befehl im Befehl ist in der Skriptsprache nicht möglich.
Image


Return to “Eure Projekte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests