problem bei arrayvariablen

Das Board für Schwierigkeiten beim Adventure-Machen und zum Melden von Bugs
Mcrip28
Tutorial Reader
Posts: 78
Joined: 17 Feb 2016, 22:08

problem bei arrayvariablen

Post: #83232 Mcrip28
27 Apr 2016, 23:37

Jetzt mal was zum kniffeln, scheitere sooft an diesem punkt.

Erst einmal werden per loop-funktion 100 bürgerdatensätze erstellt, mit attributen wie Name, alter etc.
Klappt einwandfrei.

Jetzt möchte ich eine Übersichtsliste ausgeben, welche alle daten tabellarisch anzeigt.
Die bürgervariablen lauten "buergername[1]" und aufsteigend.

Wie gebe ich das als textout wieder?

Textout(1;Name: [buergername[1]];...) gibt Name: 0 aus.
Textout(1;Name: buergername[1];...) gibt Name: buergername0 aus.

Es soll aber Klaus ausgegeben werden, denn das ist der wert der variablen.

Textout(1;Name: [buergername1];...) gibt natürlich Klaus aus, aber das verfehlt ja komplett die möglichkeit mit arrayvariablen zu arbeiten.

Versteht mich jemand und weiss eine möglichkeit?

Danke im voraus!

Mcrip28
Tutorial Reader
Posts: 78
Joined: 17 Feb 2016, 22:08

Re: problem bei arrayvariablen

Post: #83234 Mcrip28
28 Apr 2016, 21:13

Eventuell wird das Thema deutlicher, wenn ich auf den Handbucheintrag von Zimond verweise:

-> Reiter: "Erweitertes Zeugs", Eintrag "Setnum":
"Hinweis: Es ist sogar möglich für den Variablen Namen eine Variable zu verwenden wenn ihr wollt."

Hier ein weiteres Beispiel:

Loope folgendes 100 mal:
{
Setnum(x;+1)
Randomnum(y;1000)
Setnum(zahl[x];y)
}

Und jetzt nocheinmal die topicfrage: Wie gebe ich den inhalt zb der variablen "zahl[1]" in einer textout wieder? Wie ist in dem editor eine syntax möglich? Im ersten stelle ich ja 3 dar, und die Syntax, die den gewünschten inhalt wiedergibt, lässt sich nicht hochzählen.

Hoffe die problematik wird hierdurch etwas verständlicher.

Gruß Mcrip

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3318
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: problem bei arrayvariablen

Post: #83236 Zimond
28 Apr 2016, 21:23

nee, ganz so wie beim echten Programmieren geht das nicht ^^ man kann da nur indirekt Nummerieren also :

setnum (nummer ; 1)
Textout(1;Name: [buergername[nummer]];...) gibt Name: 0 aus.
Image

Mcrip28
Tutorial Reader
Posts: 78
Joined: 17 Feb 2016, 22:08

Re: problem bei arrayvariablen

Post: #83238 Mcrip28
28 Apr 2016, 21:47

Ach da sind die 180% von denen hier jeder redet. :doh:

Spaß, also geht folgendes nicht?:

Zb:
Setstring(string1;kartoffel)
Setstring(string2;salat)
Setnum([string1][string2];drölf)

Dann ist der wert der variablen "kartoffelsalat" nicht drölf?

Mcrip28
Tutorial Reader
Posts: 78
Joined: 17 Feb 2016, 22:08

Re: problem bei arrayvariablen

Post: #83239 Mcrip28
28 Apr 2016, 21:56

Oder 12 statt "drölf", ist ja setNUM..

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3318
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: problem bei arrayvariablen

Post: #83240 Zimond
29 Apr 2016, 01:33

doch das geht auch, nur is das egal ob das 1 und 2 oder A und B heißt. Innerhalb von Variablennamen sind das keine Zahlen sondern nur Namen... heißt wo du vorher etwas mit [1] gemacht hast das , sucht nach einer Variable namens "1". Die gab es aber nicht also 0. Quasi ergibt

[Buerger[1]] = [Buerger0]

Und da Buerger0 nicht bei dir definiert war ergab das auch null.
Image


Return to “Probleme und Bugs”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests