Präzisionsbalken - aber wie?

Das Board für Schwierigkeiten beim Adventure-Machen und zum Melden von Bugs
biba
PaC-DK Newby
Posts: 2
Joined: 10 Jul 2015, 16:12

Präzisionsbalken - aber wie?

Post: #82537 biba
22 Jul 2015, 18:24

Hallo liebe Adventure-Creaturen... :)

Nach einem ersten Testspiel, welches ich vor 10 Jahren mit dem Pac DK gebastelt hatte und danach nicht weiter verfolgte :roll: , hat mich nun endlich wieder das Kreativfieber gepackt und ich möchte ein ambitioniertes Projekt angehen (Details folgen, wenn sie spruchreif sind :mrgreen: ).
Im Moment bastle ich an einem kleinen Minigame bei dem ich einen "Präzisionsbalken" (gibt's dafür ein besseres Wort?) verwenden möchte - wie bei so Minigolf/Dart/... Spielen am PC:
Image

Ich möchte logischerweise auslesen wie nah der Spieler an "grün" war, als er geklickt hat / die Leertaste gedrückt hat. Die Frage ist wie lese ich das aus? :mmh:
- Meine erste Idee war ein Objekt zu verwenden mit 25 Frames in einem Zustand. Aber die Animation eines Zustands lässt sich nicht anhalten bzw. der frame bei klick auslesen, oder? (Insgeheim hoffe ich nur zu blind gewesen zu sein und das geht doch...)
- Zweite Idee wäre 10 Zustände hintereinander weglaufen zu lassen und per Schleife zu "loopen" und dann den Objektzustand bei Klick auszulesen. Ein erster Versuch war aber eher "ruckelig" -10 Frames sind etwas wenig für eine flüssige Animation.
- Dritte Idee wäre die Animation bei Klick zu starten (wechsel in Zustand 2) und zeitgleich eine Art counter zu starten und dann abhängig von der verstrichenen Zeit auf den gezeigten Frame zu schließen...daran habe ich mich noch nicht gemacht, da ich hoffe, dass es leichter geht. :pcprob:

Hab ich vielleicht einen total einfachen Weg übersehen?
Würde mich sehr über Hilfe und Input freuen!

User avatar
Boring Suburban Dad
Adventure Enthusiast
Posts: 149
Joined: 27 Jul 2011, 23:44
Contact:

Re: Präzisionsbalken - aber wie?

Post: #82538 Boring Suburban Dad
22 Jul 2015, 19:08

Moin biba,

eine einfache Methode wäre die folgende:
Du hinterlegst in jedem Animationsframe einen Befehl (doppelklick auf den Frame) wie diesen:

setnum (Präzision; 1)

Die "1" würdest du dann in jedem Frame anpassen, je nachdem wie nah an Grün die Animation in dieser Phase ist.
Nach dem Klick/Leertaste brauchst du nur die Variable "Präzision" auszulesen und hast deinen Wert.

Cooler wäre es natürlich, wenn du mit zwei Objekten arbeitest:
Die farbige Skala ist ein Objekt. Darüber setzt du den Strich/Balken als weiteres Objekt. Anhand von moveobj bewegst du den Strich über der Skala hin und her (in einem Hintergrundscript). Per "objx:Strich" kannst du dann zu jedem beliebigen Zeitpunkt auslesen wo auf der Skala sich die Anzeige gerade befindet (die Hilfe enthält Infos über solche "Sondervariablen" wie "objx:...", "chary:..." usw.)

User avatar
japanhonk
PaC-DK God
Posts: 1650
Joined: 05 Feb 2009, 20:36
Location: NRW
Contact:

Re: Präzisionsbalken - aber wie?

Post: #82539 japanhonk
22 Jul 2015, 20:42

Hi,

ihr wißt schon, dass Ihr sowohl die Mausposition , als auch die Objektpositionen direkt auslesen könnt, oder ?

mousex und mousey können nicht nur geschrieben, sondern eben auch ausgelesen werden und dann mit

objx und objy verglichen werden.

Wobei man bei Objektpositionen bedenken muss, dass die obere linke Ecke die 0/0 Position eines Objektes darstellt, die eben objx und objy auf dem Screen liefern. Soll also die Mitte eines 50x50 Pixel großes Objekt ausgelesen werden, muss man zunächst die obere linke Ecke auslesen und dann jeweils 25 Pixel zum Ergebnis dazurechnen.

Gruß

Manni
Es gibt 10 Arten von Usern :
die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun....
----------------------------------------------------------
STAR TREK FYNE :
http://www.fynegames.homepage.t-online.de

biba
PaC-DK Newby
Posts: 2
Joined: 10 Jul 2015, 16:12

Re: Präzisionsbalken - aber wie?

Post: #82540 biba
22 Jul 2015, 23:12

Erstmal danke euch beiden.
Die Lösung mit zwei getrennten Objekten, wovon sich eines per Skript bewegt ist vermutlich die flexibelste, da kann ich dann zum Beispiel bei Klick auch die Animation anhalten...

Für den Moment habe ich mal die Variante mit einem setnum in jedem Frame des Objekts getestet und das klappt wunderbar. Trotzdem werde ich mir das mit den zwei Objekten überlegen. Danke! :thumbup:


Return to “Probleme und Bugs”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests