PaC-DK 3.1.0 Beta

Über alles generelle über den Point & Click DK Adventure Creator
User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82735 Zimond
15 Nov 2015, 00:43

Da ich viel im Code rumgeprootched habe, vornehmlich um meine Engine als Werkzeug zum Livestreamen zu verwenden, müsste ich euch noch mal Beta testen lassen um sicher zu gehen das ich nichts geschrottet habe.

Wie immer : BACKUPED EURE PROJEKTE BEVOR IHR SIE MIT NEUEN VERSIONEN ÖFFNET!

Neu in 3.1.0 :

- Bugfix : Fehler beim beenden EA 145. Lag an schreibgeschützen Mediendateien die nciht aus dem Temp Ordner gelöscht werden konnten.
- Bugfix : DSP Effekte wurden von Walksounds nicht gelöscht wenn man den DSP auf "off" setzte.

- Im Mousefenster läßt sich nun die Position für Item Grafiken am Mauszeiger festlegen. Einfach den neuen kleinen Button drücken und das VorschauItem verschieben.
-- Gamepad Support :
- if_paddown und if_padpressed zum checken von Digipad und Buttons.


Beispiel :

if_paddown (Left ; 1)
if_paddown (Button0 ; 1)


überprüft ob der erste Button und das Digipad nach links von Controller 1 gedrückt wurden.

if_padpressed (Down ; 2)
if_padpressed (Button1 ; 2)


überprüft ob der zweite Button und das Digipad nach unten GEHALTEN werden auf Controller 2.

-Dazu kann man alle Achsen per neuen vordefinierten Variablen abfragen :

setnum (X-Achse ; [gamepadX:1])

Legt die X Achse von Controller 1 in die Variable X-Achse ab (Werte gehen von -1000 bis 1000) Eine Deadzone muss selbst verwaltet werden. Es gibt die Achsen X/Y (Analog Stick1) U/R (Analog Stick 2) und Z (Analoge Schulter Button)

Hier eine Demo zum checken von 2 Controllern :
http://www.adventure-creator.com/download/pacdk_gamepad.zip

Und hier der Beta Download :
http://www.adventure-creator.com/download/pacdkbeta310.rar


Was schon in Beta 3.0.4 drin war :

+ Bugfix : bei der Erfassung von Objekten (Mittel) unterhalb einer Bildschirmhöhe.
+ Bugfix : Setbools die nicht definiert waren werden im Savegame richtig gespeichert.
+ Bugfix : Frames und States per Pfeiltasten wechseln können
+ Instmouse ändert nun den Mauszeiger wenn dieser keinen Befehl hat (ist etwas komplizierter, geh ich ein anderes Mal drauf ein)
+ Änderungen zum besseren Arbeiten mit 320er Projekten. Kein Antialiasing wirkt jetzt auf alle Fenster. Objekte können größer gezoomt werden.
+ Subrooms können entladen werden mit dem Befehl unloadsub (raum)
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82736 Icebaer3
15 Nov 2015, 10:01

Sorry das ich der erste sein muss, der dann auch noch mit nem Problem kommt:

Der Editor startet bei mir nicht. Ich würde ja gerne eine Fehlermeldung nennen, aber es kommt keine. Er lädt nur, und lädt, und lädt... also Sanduhr (bzw. Kreis da Win10)

Wenn ich den alten starte ist der sofort da, die neue Version passiert nix. Habe mit der API auch andere Mode ausprobiert, aber nix.

Hat noch jemand das Problem?

Edit:
Mit Admin Mode hat auch nix gebracht. Allerdings habe ich meinen Avast Virenscanner ausgeschaltet und dann startet er. Aber daran sollte es doch nicht liegen, schließlich hat er bei der alten Version auch gefunzt. Irgendwelche Ideen, außer anderen Virenscanner zu nehmen?
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82737 Zimond
15 Nov 2015, 11:31

Sorry, aber ich weigere mich durch weitere Ringe zu springen die mir Avast hinhält. Dieser Pissscanner hat mich schon mal sehr geärgert weils bei jemanden ne Virenmeldung gab. Bei Virustotal kann man EXEn auf über 50 Scannern laufen lassen. Nur avast hatte was zu meckern. Und ich hab auch keine Lust jede neue Exe bei denen als False Positive anmelden zu müssen.

Ich hab auf ner VM Avast installiert und das testen zu können. Ist mir ein Rätsel wie man sich sowas antun kann.

Ich kann nur empfehlen Heuristik in Scannern abzuschalten. Es reicht vollkommen wenn gegen Virensignaturen gescannt wird.

Heuristik ist wie jeden am Flughafen mit nem Kopftuch nicht durchzulassen weil er könnte ja gefährlich sein.
Genauso macht Avast das mit EXEn. Und es hat auch den gleichen Grund : Sicherheit vorzugaukeln. Irgendeine behinderte Kleinigkeit die vermeintlich auch gerne von Viren benutzt wird wird dann erkannt und deswegen der Prozess als potenziell gefährlich eingestuft. Rufmord für Software Entwickler ist das.

Um noch mal zu verdeutlichen warum mich das so ärgert : Beim letzten Mal hat er die settings.exe angekreidet und sich deshalb geweigert die Installation zu erlauben. Diese Datei macht NICHTS anderes als eine TXT Datei zu lesen und zu schreiben! "Gelöst" hab ich das dann indem ich die EXE als Debugversion kompiliert habe und DIE WAR DANN OK! Und genau das ist so lächerlich. Den mit all dem Kram zum Debuggen in der EXE wäre es wesentlich wahrscheinlicher das sie irgendwas schadhaftes anstellen kann.

Avast hat übrigens vor gar nicht so langer Zeit viele Windows Installation geschrottet weil es Systemdateien in Quarantäne geschmissen hat.
Image

User avatar
DeinTroll
An Adventure Creator
Posts: 492
Joined: 07 Sep 2011, 21:33
Location: In der Ortenau
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82738 DeinTroll
15 Nov 2015, 14:26

Coole Sache das Update. Controller xD Gleich ma was zusammen basteln ^^

Ich benutze seit Jahren keinen Antivirenscanner mehr :pcprob:
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82741 Icebaer3
15 Nov 2015, 18:30

Naja, Avast meckert ja nicht, er macht halt gar nix. Aber gut, ich versuch mal das hinzubekommen da ich ja der einzige mit dem Problem zu sein scheine.
Na es hat ja vorher geklappt...
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82744 Zimond
15 Nov 2015, 20:19

Kann auch gut sein das die nächste kompilierte Exe wieder läuft... das meinte ich mit durch Ringe springen. Total nicht nachvollziehbar was Avast ok findet und was nicht. Und es muss ja avast sein wenns ohne ihn läuft.
Image

User avatar
Icebaer3
An Adventure Creator
Posts: 328
Joined: 19 Dec 2012, 20:15
Location: Koblenz
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82753 Icebaer3
16 Nov 2015, 08:41

Ich habe einfach die Exe aus der Prüdung bei Avast rausgenommen und es lädt sofort. Liegt an Avast, ganz klar.
Ich find es nur traurig das es bei der Vorversion klappt, und jetzt nicht. Kein Vorwurf an dich, aber das lässt an den Scannern zweifeln, zumal ich auch schon das Problem mit meiner eigenen Game Exe hatte und fast verzweifelt bin.
Ach bei der nächsten wirds besser!
Image

User avatar
Zimond
Der Engine Papa
Posts: 3303
Joined: 06 Apr 2003, 19:34
Location: Krefeld
Contact:

Re: PaC-DK 3.1.0 Beta

Post: #82754 Zimond
16 Nov 2015, 14:15

Ich kann als Alternative (Win7) Microsoft Security Essentials empfehlen. Ab Windows 8 braucht man den nicht mehr, da erledigt den Malwareschutz der Windows Defender. Für böse EXE Dateien reicht das vollkommen. Viel wichtiger heute ist sowieso mit welchen Browsereinstellungen man unterwegs ist, NoScript und Werbeblocker ect sind da die heutige Malware Abwehr. Über infizierte Programme versuchens doch heute nur noch die ewig dummen Spammails mit Anhang.. wer auf die reinfällt hats nicht anders verdient... bzw. die fängt der Windows Defender auch zuverlässig ab. Auf ner Vm schon getestet.

Avast, Kaspersky, Norton ect sind heute so dermaßen aufgebläht und Systemeingreifend das ich jedem nur raten kann sich davon zu befreien.
Image


Return to “Über den Point & Click DK Editor”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest